AHA-BUCH

Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Urologie im Rheinland

 eBook
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

46,99 €*

ISBN-13:
9783662446980
Einband:
eBook
Seiten:
215
Autor:
Thorsten Halling
eBook Typ:
PDF
eBook Format:
PDF
Kopierschutz:
1 - PDF Watermark
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Bastian (Düsseldorf): Geschichte der urologischen Privatklinik in Golzheim.- Halling (Ulm): Die frühe Verselbständigung der Urologie an der Medizinischen Akademie Düsseldorf.- Rathert/Moll/Schultheiss (Düsseldorf/Köln/Gießen): Die Deutsche Gesellschaft für Urologie in Düsseldorf (Kongresse, Geschäftsstelle, Archiv und Museum).- Krischel (Aachen): Die Aachener Badequellen und Syphilis-Therapien.- Moll (Köln): Frühe uro-chirurgische Operationen und die Etablierung der Zystoskopie im Rheinland.- Halling (Ulm): Die Bonn-Wiener Symposien zur "Pathogenese und Klinik der Harnsteine" (1971-1987).- Moll (Köln): Verfolgung, Vertreibung und Ermordung von Urologen im Rheinland während der Zeit des Nationalsozialismus.- Kühl (Tübingen): Karl Heusch - eine deutsche Arztkarriere im 20. Jahrhundert.- Krischel/Halling (Aachen/Ulm): Hans Boeminghaus und die Entwicklung der deutschen Urologie nach 1945.- Maslow (Düsseldorf):  Darstellungen zur Harnschau in der Graphiksammlung "Mensch und Tod" der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.- Kruse (Berlin): Pathographien zu Robert Schumann und Heinrich Heine Moll (Köln): Das Gemälde des Dr. Koch von Otto Dix.- Schultheiss (Gießen): Der Urologe und Kunstsammler Speck.
Die Urologie im Rheinland lieferte wichtige Beiträge zur Entwicklung des Faches. Daher lautet eine zentrale Frage wie sich diese Kulturregion und das Fachgebiet wechselseitig durchdringen und welche Bedeutung der Kategorie Raum in der medizinhistorischen Analyse zu kommen kann.