Intimisierung des Öffentlichen

Zur multiplen Privatisierung des Öffentlichen in der digitalen Ära
 Book
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

54,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783658240516
Einband:
Book
Erscheinungsdatum:
08.12.2018
Seiten:
313
Autor:
Patrik Ettinger
Gewicht:
425 g
Format:
212x149x29 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
Eine medienwissenschaftliche Studie
Bestimmung der Begriffe des Privaten, Intimen und Öffentlichen.- Etablierung des Intimen in traditionellen Medien.- Intimisierung des Öffentlichen durch Social Media?.- Rationalitätsverlust der politischen Kommunikation?.
Die Beiträge dieses Sammelbandes der Reihe Mediensymposium befassen sich mit der Intimisierung des Öffentlichen im digitalen Zeitalter. Die Autoren diskutieren die theoretischen Grundlagen der Grenzziehung zwischen dem Öffentlichen und dem Privaten/Intimen. Sie rekonstruieren die Etablierung des Intimen in traditionellen Medien und in Social Media. Außerdem fragen sie nach den Konsequenzen der Intimisierung des Öffentlichen für die Gesellschaft und nach der Rationalität der politischen Kommunikation.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.