Die Europäische Kommission der Eurokrise

Einfluss und Wandel in der wirtschaftspolitischen Steuerung 2010-2016
 Book
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

49,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783658240318
Einband:
Book
Erscheinungsdatum:
26.10.2018
Seiten:
236
Autor:
Stefan Becker
Gewicht:
310 g
Format:
213x149x15 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
Eine politikwissenschaftliche Studie
Europäische Kommission als politische und administrative Organisation.- Zentrale Reformen der Wirtschafts- und Währungsunion während der Eurokrise.- Einfluss der Kommission aus theoretischer und empirischer Perspektive.
Dieses Buch zeigt, dass die Europäische Kommission trotz großer Integrationsskepsis und mitgliedstaatlicher Kontrollbedenken die wirtschaftspolitische Steuerung während der Eurokrise beeinflusste. Eine vergleichende Analyse der relevanten Politikfelder legt die Bedingungen und das Ausmaß dieser Einflussnahme offen. Dabei stellt sich heraus, dass die Kommission weitaus kleinteiliger agiert, als es der Mythos des "Motors der Integration" nahelegt; gleichwohl prägt sie auch weiterhin die europäische Politik.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.