AHA-BUCH

Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Gymnasium ohne Sitzenbleiben

Wie Lehrpersonen mit leistungsschwachen Schülerinnen und Schülern umgehen
 eBook
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

46,99 €*

ISBN-13:
9783658154165
Einband:
eBook
Seiten:
479
Autor:
Franziska Carl
Serie:
60, Schule und Gesellschaft
eBook Typ:
PDF
eBook Format:
PDF
Kopierschutz:
1 - PDF Watermark
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Heterogenität in der Schule.- Sitzenbleiben - Begriffsklärung und Forschungsstand.- Individuelle Förderung - Begriffsklärung und Forschungsstand.- "Fördern statt Wiederholen" - die besondere Situation in Hamburg.- Umgang mit leistungsschwachen Schülerinnen und Schülern nach der Abschaffung des Sitzenbleibens.
Franziska Carl untersucht, wie Lehrpersonen und Schulen nach der Abschaffung des Sitzenbleibens mit leistungsschwachen Schülerinnen und Schülern umgehen. Der Fokus liegt dabei auf der bundesweit am stärksten nachgefragten Schulform: dem Gymnasium. Ausgehend von einem theoretischen Überblick über Formen des Umgangs mit Heterogenität und individueller Förderung wird ein Einblick in gymnasiale Fördermaßnahmen und damit verbundene Herausforderungen gegeben. Die in die Studie einbezogenen Gymnasien setzen verschiedene Formen der Förderung um, deren Potenzial vor dem Hintergrund theoretischer Überlegungen unterschiedlich bewertet werden muss. Deutlich wird, dass die individuelle Förderung leistungsschwacher Schülerinnen und Schüler eine gesamtschulische Aufgabe darstellt, die ein Abstimmen über Förderverständnis und -maßnahmen sowie ein Förderkonzept der gesamten Schule voraussetzt.