AHA-BUCH

Phönix, Wiener und Berliner

Aufstieg und Sturz eines europäischen Versicherungskonzerns
 Book
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

39,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783658109738
Einband:
Book
Erscheinungsdatum:
14.12.2015
Seiten:
344
Autor:
Hans H. Lembke
Gewicht:
585 g
Format:
218x156x25 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Der Band stellt einerseits
Vorgeschichte, Verlauf und Auswirkungen eines der spektakulärsten
Zusammenbrüche eines Versicherungskonzerns im 20. Jahrhundert dar und bietet darüber
hinaus eine am Beispiel demonstrierte, systematische Analyse der Verflechtung von
Misswirtschaft mit Medien, Staat und Gesellschaft.
Versicherungswirtschaft und
Wirtschaftskriminalität.- Der Phönix in Österreich-Ungarn und den Nachfolgestaaten.- Die Ambitionen auf den deutschen Markt.- Die Lebensversicherung der Volksgemeinschaft.- Der deutsche Phönix unter Anpassungszwang.- Die Lebensversicherung für jüdische Kunden.- Der Krach in Wien und das deutsche Echo.- Der Fall Phönix in Politik und Wirtschaft.- Die Ehrbarkeit in der Krise.- Die Nachwirkungen.- Die Systemrelevanz des Phönix und der American International Group.
Der Band stellt einerseits Vorgeschichte, Verlauf und Auswirkungen eines der spektakulärsten Zusammenbrüche eines Versicherungskonzerns im 20. Jahrhundert dar und bietet darüber hinaus eine am Beispiel demonstrierte, systematische Analyse der Verflechtung von Misswirtschaft mit Medien, Staat und Gesellschaft.
Die Phönix Lebensversicherung , mit Sitz in Wien und Kunden in 22 Ländern, wurde im Jahr 1936 zahlungsunfähig. Sie hatte riesige Verluste aufgetürmt, Bilanzen gefälscht und Schlüsselpersonen hofiert.
Ihr Sturz drohte eine europaweite Finanzkrise auszulösen und wurde mit diktatorischen Maßnahmen aufgefangen. Das Buch schildert die wirtschaftliche wie politische Rolle des Versicherers vor 1918, während der Weimarer Republik und ab 1933.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.