AHA-BUCH

Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Wirkung von IT-Governance auf IT-Komplexität in Unternehmen

Beeinflussung der IT-Redundanz durch Verantwortungsteilung im IT-Projektportfoliomanagement
 eBook
Sofort lieferbar | 1027 Stück | Lieferzeit:3-5 Tage I

40,00 €*

ISBN-13:
9783658058258
Einband:
eBook
Seiten:
235
Autor:
Karl Richard Beetz
eBook Typ:
PDF
eBook Format:
PDF
Kopierschutz:
1 - PDF Watermark
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Wirtschaftswissenschaftliche Stu Wirtschaftswissenschaftliche Studie Die Komplexität von IT-Landschaften und ihr Management fordern insbesondere Großunternehmen seit Jahrzehnten heraus. Zur Problemlösung wird häufig eine starke IT-Governance gefordert. K. Richard Beetz untersucht, was IT-Komplexität bedeutet und welchen Einfluss eine starke IT-Governance haben kann. Er legt seinen Fokus auf die Betrachtung der Verantwortungsteilung sowie die IT-Aufbauorganisation. Die verwendeten Abbildungsmodelle werden in einer explorativen Studie untersucht. IT-Projektportfoliomanagement sowie IT-Redundanz werden mithilfe eines theoretischen Modells und einer multiplen Fallstudienuntersuchung zusätzlich vertieft. Der Autor zeigt Wege auf, die Verantwortungsteilung zu verbessern, um unerwünschte IT-Redundanz zu verringern.

Nach dem Diplomstudium der Wirtschaftsinformatik an der TU Darmstadt hat K. Richard Beetz bei einer Topmanagementberatung eine Vielzahl von Strategie-, IT- und Organisations-Projekten geleitet. Parallel war er unter anderem Geschäftsführer eines Web-Startups und hat an der Universität Göttingen zu IT-Governance und IT-Komplexität geforscht.
Grundlagen IT-Governance und IT-Komplexität.- Abbildungsmodelle für IT-Governance und IT-Architekturkomplexität.- Wirkung von Verantwortungsteilung im IT-Projektportfoliomanagement auf die IT-Redundanz.
Wirtschaftswissenschaftliche Stu Wirtschaftswissenschaftliche Studie Die Komplexität von IT-Landschaften und ihr Management fordern insbesondere Großunternehmen seit Jahrzehnten heraus. Zur Problemlösung wird häufig eine starke IT-Governance gefordert. K. Richard Beetz untersucht, was IT-Komplexität bedeutet und welchen Einfluss eine starke IT-Governance haben kann. Er legt seinen Fokus auf die Betrachtung der Verantwortungsteilung sowie die IT-Aufbauorganisation. Die verwendeten Abbildungsmodelle werden in einer explorativen Studie untersucht. IT-Projektportfoliomanagement sowie IT-Redundanz werden mithilfe eines theoretischen Modells und einer multiplen Fallstudienuntersuchung zusätzlich vertieft. Der Autor zeigt Wege auf, die Verantwortungsteilung zu verbessern, um unerwünschte IT-Redundanz zu verringern.