AHA-BUCH

Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Systemorganisation und Emergenz in der Medizin

Wie wir krank werden
 eBook
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

46,99 €*

ISBN-13:
9783658054724
Einband:
eBook
Seiten:
191
Autor:
Patrick Finzer
eBook Typ:
PDF
eBook Format:
PDF
Kopierschutz:
1 - PDF Watermark
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

_Krankheiten lassen sich nicht alleine auf die Bestandteile des Organismus - Organe, Moleküle oder Gene -zurückführen bzw. reduzieren. Es muss ein Verständnis des Gesamtsystems hinzutreten, denn das System kann offensichtlich aus den konstituierenden Teilen durch Organisation neue Eigenschaften generieren.Einblicke in das Verhalten von Systemen gewähren Genetik, Mikrobiologie und Onkologie. Die Entstehung von Krankheiten erfolgt dabei nicht nur durch Veränderungen der Systeme-Teile, sondern auch durch Neuorganisation der Teile, Schwankungen des Systems - die im Wesentlichen zufällig auftreten - und durch Veränderungen der Umwelt. Dem Arzt erwächst daraus die Aufgabe, die individuellen Krankheitsprinzipien aufzufinden, die vor dem Hintergrund der konkreten Krankengeschichte des Patienten zum Tragen kommen. Die Einflussnahme auf die 'Systemumwelt' - wie Ernährung, Bewegung etc. - erwEineist sich dabei als bedeutende Stellgröße für Prävention und Therapie.

Patrick Finzer promovierte in Medizin und Philosophie / Wissenschaftstheorie, forschte am Deutschen Krebsforschungszentrum und habilitierte in Medizinischer Virologie. Er ist Facharzt für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie und Facharzt für Laboratoriumsmedizin.
¿Krankheiten.- Medizin im Spannungsfeld.- Wissenschaftliche Grundlagen der Medizin.- Komplexe biologische Systeme.- Ein neuer Blick auf die Medizin.- Synopsis.
¿Krankheiten lassen sich nicht alleine auf die Bestandteile des Organismus - Organe, Moleküle oder Gene -zurückführen bzw. reduzieren. Es muss ein Verständnis des Gesamtsystems hinzutreten, denn das System kann offensichtlich aus den konstituierenden Teilen durch Organisation neue Eigenschaften generieren.Einblicke in das Verhalten von Systemen gewähren Genetik, Mikrobiologie und Onkologie. Die Entstehung von Krankheiten erfolgt dabei nicht nur durch Veränderungen der Systeme-Teile, sondern auch durch Neuorganisation der Teile, Schwankungen des Systems - die im Wesentlichen zufällig auftreten - und durch Veränderungen der Umwelt. Dem Arzt erwächst daraus die Aufgabe, die individuellen Krankheitsprinzipien aufzufinden, die vor dem Hintergrund der konkreten Krankengeschichte des Patienten zum Tragen kommen. Die Einflussnahme auf die "Systemumwelt" - wie Ernährung, Bewegung etc. - erwEineist sich dabei als bedeutende Stellgröße für Prävention und Therapie.