AHA-BUCH

Ressourcenbeschränkte Projektplanung für flexible Projekte
-13 %
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Ressourcenbeschränkte Projektplanung für flexible Projekte

 eBook
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 45,95 €

Jetzt 40,00 €*

ISBN-13:
9783658028718
Einband:
eBook
Seiten:
172
Autor:
Carolin Kellenbrink
Serie:
Produktion und Logistik
eBook Typ:
PDF
eBook Format:
PDF
Kopierschutz:
1 - PDF Watermark
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

_Flexible Projekte zeichnen sich dadurch aus, dass die Projektstruktur nicht exogen gegeben ist. Im Rahmen der ressourcenbeschränkten Projektplanung für derartige Projekte muss somit nicht nur der zeitliche Ablauf des Projekts geplant werden. Es muss auch festgelegt werden, welche Arbeitsgänge überhaupt ausgeführt werden sollen bzw. welche Projektstruktur realisiert werden soll. Dabei hängt es von den zur Verfügung stehenden Ressourcen und der Zielsetzung des Projekts ab, welche Projektstruktur im spezifischen Anwendungsfall optimal ist. Für diese Planung flexibler Projekte entwickelt Carolin Kellenbrink ein mathematisches Entscheidungsmodell. Zudem präsentiert sie einen Genetischen Algorithmus, mit dem auch praxisrelevante Projekte mit einer großen Anzahl von Arbeitsgängen in sehr kurzer Zeit und mit einer hohen Lösungsgüte geplant werden können.

Dr. Carolin Kellenbrink promovierte als wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Prof. Dr. Stefan Helber am Institut für Produktionswirtschaft an der Leibniz Universität Hannover.
¿Entscheidungsmodell zur ressourcenbeschränkten Projektplanung flexibler Projekte.- Strukturelle Eigenschaften flexibler Projekte.- Genetischer Algorithmus zur Planung flexibler Projekte.- Qualität in flexiblen Projekten.
¿Flexible Projekte zeichnen sich dadurch aus, dass die Projektstruktur nicht exogen gegeben ist. Im Rahmen der ressourcenbeschränkten Projektplanung für derartige Projekte muss somit nicht nur der zeitliche Ablauf des Projekts geplant werden. Es muss auch festgelegt werden, welche Arbeitsgänge überhaupt ausgeführt werden sollen bzw. welche Projektstruktur realisiert werden soll. Dabei hängt es von den zur Verfügung stehenden Ressourcen und der Zielsetzung des Projekts ab, welche Projektstruktur im spezifischen Anwendungsfall optimal ist. Für diese Planung flexibler Projekte entwickelt Carolin Kellenbrink ein mathematisches Entscheidungsmodell. Zudem präsentiert sie einen Genetischen Algorithmus, mit dem auch praxisrelevante Projekte mit einer großen Anzahl von Arbeitsgängen in sehr kurzer Zeit und mit einer hohen Lösungsgüte geplant werden können.