download
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Selbstcontrolling für Selbständige und kleine Unternehmen

 eBook
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

29,99 €*

ISBN-13:
9783658010423
Einband:
eBook
Seiten:
278
Autor:
Helmut Siller
eBook Typ:
PDF
eBook Format:
EPUB
Kopierschutz:
1 - PDF Watermark
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
_Controllingkonzepte sind in ihrer Komplexität für Großunternehmen und daher für ausgebildete Expertinnen und Experten entwickelt. In typischen Kleinstunternehmen führt Controlling immer noch ein Schattendasein. Je komplexer die Systeme, Zusammenhänge und Methoden sind, umso größer ist die Herausforderung für Controllerinnen und Controller. Brauchen aber nicht auch kleinere Unternehmen Controlling, wenn es schon bei größeren Einheiten nachweislich erfolgreich zum Einsatz kommt? Selbstcontrolling bezeichnet nun wiederum controllinggerechtes Verhalten bzw. Controlling durch Unternehmerinnen und Unternehmer bzw. Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer selbst, das heißt ohne eigene interne oder externe Controllingstelle. Ziel des Buchs ist es zu zeigen, dass systematisches Selbstcontrolling in Kleinstunternehmen gar nicht so anspruchsvoll sein muss, wenn man es systematisch und planvoll angeht und so einrichtet, dass zu jedem Zeitpunkt für die Führungskraft mit wenig Aufwand ersichtlich ist, wie das Unternehmen strategisch und unter Vermögens-, Erfolgs- und Liquiditätsaspekten 'dasteht'. Im vorliegenden Werk spiegeln sich Jahrzehnte praktischer Controllerarbeit der Autoren sowie ihre Erfahrungen und die zahlreicher Controller und Controllerinnen wider.

Prof. (FH) Dr. Helmut Siller ist Bereichsleiter Rechnungswesen und Controlling am Institut für Unternehmensführung der FHWien der WKW.

Doz. (FH) Dr. August Grausam war Forschungsbeauftragter am Institut für Unternehmensführung der FHWien der WKW und ist Unternehmensberater.

Management und Selbstcontrolling im Kleinstunternehmen.- Objekte und Instrumente des operativen Selbstcontrollings.- Instrumente für ein weiterentwickeltes Selbstcontrolling.- Fallbeispiel eines Kleinstunternehmens.

¿Controllingkonzepte sind in ihrer Komplexität für Großunternehmen und daher für ausgebildete Expertinnen und Experten entwickelt. In typischen Kleinstunternehmen führt Controlling immer noch ein Schattendasein. Je komplexer die Systeme, Zusammenhänge und Methoden sind, umso größer ist die Herausforderung für Controllerinnen und Controller. Brauchen aber nicht auch kleinere Unternehmen Controlling, wenn es schon bei größeren Einheiten nachweislich erfolgreich zum Einsatz kommt?
Selbstcontrolling bezeichnet nun wiederum controllinggerechtes Verhalten bzw. Controlling durch Unternehmerinnen und Unternehmer bzw. Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer selbst, das heißt ohne eigene interne oder externe Controllingstelle. Ziel des Buchs ist es zu zeigen, dass systematisches Selbstcontrolling in Kleinstunternehmen gar nicht so anspruchsvoll sein muss, wenn man es systematisch und planvoll angeht und so einrichtet, dass zu jedem Zeitpunkt für die Führungskraft mit wenig Aufwand ersichtlich ist, wie das Unternehmen strategisch und unter Vermögens-, Erfolgs- und Liquiditätsaspekten "dasteht".  Im vorliegenden Werk spiegeln sich Jahrzehnte praktischer Controllerarbeit der Autoren sowie ihre Erfahrungen und die zahlreicher Controller und Controllerinnen wider.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.