Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Ortsumbenennungen im sowjetischen Russland

Mit einem Schwerpunkt auf dem Kaliningrader Gebiet
 Ebook
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

50,99 €*

ISBN-13:
9783653978629
Einband:
Ebook
Seiten:
0
Autor:
Sven Freitag
eBook Typ:
Adobe Digital Editions
eBook Format:
EPUB
Kopierschutz:
2 - DRM Adobe
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Inhalt: Ortsbenennungen und -umbenennungen im Zarenreich - Ortsumbenennungen in der Sowjetunion - Umbenennung von Orts- und Flurnamen im Königsberger Gebiet /der Kaliningrader Oblast - Ortsumbenennungen in Elsaß-Lothringen - Ortsumbenennungen in Südtirol - Ortsumbenennungen in den ehemaligen deutschen Ostgebieten/in Westpolen - Ortsnamen als Erinnerungsorte.
Gegenstand der Arbeit ist die Untersuchung von Ortsumbenennungen auf dem Territorium der russischen Teilrepublik der Sowjetunion (RSFSR). Welche Entscheidungswege gab es? Nach welchen Kriterien wurden die Namen gewählt? Der Schwerpunkt der Arbeit liegt auf dem Kaliningrader Gebiet, wo über die Siedlungsnamen hinaus auch fast alle Flur- und Gewässernamen ausgetauscht worden sind. Auch die Umbenennungen auf der Krim, auf Sachalin und in Karelien werden auf ihre Motivationen hin analysiert. Zugleich wird das Thema in den Kontext der europäischen Geschichte des 20. Jahrhunderts eingebunden; Umbenennungen sind eines der Mittel zur Schaffung von Gedächtnisorten für neue politische und gesellschaftliche Verhältnisse.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.