download
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Symbolon

Gesellschaft fuer wissenschaftliche Symbolforschung e. V.
 Ebook
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

64,99 €*

ISBN-13:
9783653978346
Einband:
Ebook
Seiten:
0
Autor:
Hermann Jung
eBook Typ:
Adobe Digital Editions
eBook Format:
EPUB
Kopierschutz:
2 - DRM Adobe
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
Inhalt: Hermann Jung: 40 Jahre Gesellschaft für wissenschaftliche Symbolforschung e. V. - 50 Jahre Jahrbuch SYMBOLON - 60 Jahre Diskussion um den Symbolbegriff - Friedhelm Brusniak: All meine Gedanken, die ich hab. Das Liebeslied aus dem Lochamer Liederbuch als «Heimatlied» - Huberta v. La Chevallerie: Die Kraft der Symbole im Tibetischen Totenbuch - Brigitte Romankiewicz: Der Weg der Hoffnung - Faszination und Geheimnis des Jakobswegs - Werner Heinz: Vom Taucher zum Anker. Jenseitssymbolik zwischen Antike und frühem Christentum - Gunther Stephenson: Hoffnung und Verzweiflung als komplementäres Phänomen am Beispiel der Kunstgeschichte - Bärbel Beinhauer-Köhler: «Das Wunder von Marxloh». Bilder der Hoffnung in einem Werbefilm für ein Moscheebauprojekt - Hermes A. Kick: Symbolbildung und Grenzsituation im prozessdynamischen Forschungsansatz - Hermann Jung: «Requiem»- musikalische Sinndeutungen zwischen Trauer, Verzweiflung und Hoffnung - Hermann Jung: Kammermusik - Hausmusik - Salonmusik. Zur Funktionalität und Zeichenhaftigkeit von Raum und Musik - Inken Mädler: Das Haus: Private Räume des Selbst - Gegenstände im Wohnraum - Robert Josef Kozljanic: Walter Benjamins Begriff der Aura und die Aura eines Ortes - am Beispiel der Judengasse Frankfurt - Werner Heinz: Schreine der Götter - Michael A. Rappenglück: Weltgehäuse. Zur kosmographischen Symbolik von Höhle, Heiligtum und Haus - Werner Heinz: Das Haus Gottes - Peter Dinzelbacher: Die Symbolik des Wilden und des Gezähmten im Mittelalter. Ein Beitrag zum ,Prozess der Zivilisation' - Ulrich Fritsche: Jheronimus Boschs «Garten der Lüste». Einführung in sein Symbolsystem - Anna Ananieva: Verwandlungen zwischen Weltordnung und Poesie. Literarische Figurationen des Gartensymbols im europäischen Kontext - Axel Voss: Der phantastische Garten - die Sehnsucht nach dem Geheimnisvollen in der Landschaft - Bärbel Beinhauer-Köhler: Die Moschee als «kultivierter» Erfahrungsraum zwischen Haus und Garten - Wolfgang Bauer: Die Gärten der Hexen und weisen Frauen. Mythologie und Symbolik.
Band 19 des Jahrbuchs SYMBOLON dokumentiert Vorträge aus unterschiedlichen Disziplinen, die bei den Jahrestagungen der Gesellschaft für wissenschaftliche Symbolforschung e. V. 2009-2011 in Ludwigshafen/Rhein und Frankfurt/Main gehalten wurden. Folgende Themenkreise werden behandelt: «Symbole von Trauer und Hoffnung» (Liebeslied als Heimatlied, Tibetisches Totenbuch, Jakobsweg, Jenseitssymbolik, kunsthistorische Phänomene, Das Wunder von Marxloh - ein Moschee-Werbefilm, Symbolbildung und Grenzsituation, Requiem), «Symbole und Zeichen domestizierter Natur I. Das Haus» (Raum und Musik, private Räume des Selbst, die Aura eines Ortes, Schreine der Götter, Weltgehäuse), «II. Sakralbau und Garten» (das Haus Gottes, das Wilde und das Gezähmte im Mittelalter, Boschs Garten der Lüste, literarische Figurationen des Gartensymbols, der phantastische Garten, die Moschee, die Gärten der Hexen und weisen Frauen), weiterhin ein Beitrag zur 40-jährigen Geschichte der Symbolgesellschaft.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.