AHA-BUCH

Die ekecheiria zwischen Religion und Politik

Der sog. "Gottesfriede" als Instrument in den zwischenstaatlichen Beziehungen der griechischen Welt
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

39,90 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783643123435
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
16.10.2013
Seiten:
200
Autor:
Maria Theotikou
Gewicht:
590 g
Format:
211x148x30 mm
Serie:
118, Geschichte (Lit-Verlag)
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Maria TheotikouDie ekecheiria zwischen Religion und PolitikAnkündigung
Der sog. "Gottesfriede" als Instrument in den zwischenstaatlichen Beziehungen der griechischen Welt
Diese Arbeit ist dem Phänomen der ekecheiria, also des sog. "Festfriedens" in der griechischen Antike gewidmet. Die ursprünglich während des olympischen Festes eingeführte ekecheiria fand bei religiösen Festen Anwendung und umfaßte u.a. den an den Pilgern gewährleisteten Personenschutz und das Untersagen militärischer Auseinandersetzungen unter den an dem Fest teilnehmenden griechischen Stadtstaaten. Im Rahmen dieser Untersuchung wird die ekecheiria und ihre Funktion im religiösen und im politischen Bereich, ihre Anfänge und ihre Entwicklung im Laufe der Jahrhunderte beschrieben und analysiert.