AHA-BUCH

Ellbogenchirurgie in der Praxis

 Book
Print on Demand | Lieferzeit:3-5 Tage I

54,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783642722295
Einband:
Book
Erscheinungsdatum:
07.01.2012
Seiten:
300
Autor:
Urs Kappeler
Gewicht:
652 g
Format:
270x193x16 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

99
1 Arthroskopie des Ellbogens - Technik und Indikationen.- Anatomie.- Anästhesie.- Lagerung.- Klassische Lagerung.- Seitenlagerung nach Whipple.- Bauchlage (prone Position).- Instrumente.- Zugänge.- Direkter hinterer oder distaler posterolateraler Zugang.- Proximaler posterolateraler Zugang.- Posteromedianer oder transtrizipitaler Zugang.- Anterolateraler Zugang.- Anteromedialer Zugang.- Vermeidung neurologischer Komplikationen.- Normale Exploration.- Inspektion der hinteren Gelenkkammer.- Inspektion des ventralen Gelenkraumes.- Präsentation der multizentrischen Studie.- Allgemeines.- Klinische Manifestationen.- Arthroskopie.- Definitive Diagnose.- Komplikationen.- Ergebnisse.- Freie Gelenkkörper des Ellbogengelenkes.- Ätiologien.- Klinik und Röntgenbefunde.- Arthroskopische Behandlung.- Synoviale Pathologien, Infektionen und Gelenksteifen.- Indikationen.- Technik.- Schlußfolgerung.- Literatur.- 2 Radiusköpfchenfrakturen im Kindesalter.- Retrospektive Studie.- Ergebnisse.- Konservative Therapie.- Konservative, dann sekundär operative Therapie.- Primär operative Therapie.- Komplikationen im Langzeitverlauf.- Sekundär operative Therapie.- Beurteilung des therapeutischen Konzeptes.- Modifiziertes Therapiekonzept.- Erfahrungen mit dem modifizierten Therapiekonzept.- 3 Suprakondyläre Humerusfrakturen beim Kind.- Einteilung.- Komplikationen.- Spätkomplikationen.- Therapie.- Konservative Therapie.- Extensionsbehandlung.- Spickdrahtosteosynthese.- Therapie bei suprakondylären Humerusfrakturen an unserer Klinik.- Literatur.- 4 Veraltete distale intraartikuläre Humerusfrakturen im Kindesalter.- Frakturen des lateralen Kondylus.- Frakturen des medialen Kondylus.- Fall 1 Veraltete laterale epikondyläre Fraktur mit Pseudarthrose.- Fall 2 Veraltete laterale epikondyläre Fraktur.- Fall 3 Veraltete mediale kondyläre Fraktur.- Literatur.- 5 Ellbogenfrakturen beim Erwachsenen.- Fall 1 Bikondyläre Y-Fraktur mit einfachem artikulärem Verlauf und suprakondylärem Mehrfragmentbruch, C2; zusätzliche Ulnaschaftfraktur.- Fall 2 Intraartikuläre bikondyläre Fraktur mit epi-/metaphysär reichender Trümmerzone, C3.- Fall 3 Y-Fraktur mit einfachem Verlauf, artikulärer und suprakondylärer Mehrfragmentbruch, C2.- Fall 4 Intraartikuläre bikondyläre Fraktur mit epi-/metaphysär reichender Trümmerzone, C3.3.- Fall 5 Fraktur des Condylus radialis mit lateral-sagittalem Verlauf, B1.- Fall 6 Intraartikuläre bikondyläre T-Fraktur mit querem epiphysärem Verlauf, C1.3.- Fall 7 Artikulärer und suprakondylärer Mehrfragmentbruch, C3.- Fall 8 Intraartikuläre bikondyläre Fraktur mit epi-/metaphysär reichender Trümmerzone, C3.3.- Fall 9 Unikondyläre Epiphysenfraktur mit medial-sagittalem Verlauf, B2.- Fall 10 Bikondyläre Y-Fraktur mit einfachem artikulärem Verlauf und suprakondylärem Mehrfragmentbruch, C2.- Fall 11 Intraartikuläre bikondyläre Fraktur mit epi-/metaphysär reichender Trümmerzone, C3.3.- Fall 12 Artikuläre unikondyläre Fraktur mit Fraktur des Capitulums und der Trochlea humeri, B3.1.- Fall 13 Artikuläre bikondyläre Mehrfragmentfraktur mit epi-/metaphysär bis diaphysär reichender Trümmerzone, C3.2.- 6 Radiusköpfchenfrakturen.- Langfristige klinische Ergebnisse nach Radiusköpfchenresektion.- Langfristige klinische Ergebnisse nach Osteosynthesen des Radiusköpfchens.- Diskussion.- Fall 1 Nichtdislozierte Fraktur, mit früher Bewegungstherapie behandelt.- Fall 2 Trümmerfraktur, mit Radiusköpfchenresektion behandelt.- Fall 3 Extraartikuläre Radiushalsfraktur bei einem Kind nach einer Marknagelung.- Fall 4 Osteosynthese einer dislozierten Radiusköpfchenfraktur.- Literatur.- 7 Radiusköpfchenresektionen nach Radiusköpfchenfrakturen.- Fall 1 Primäre Radiusköpfchenresektion nach einer isolierten Radiusköpfchenfraktur.- Fall 2 Primäre Radiusköpfchenresektion nach einer Radiusköpfchenfraktur mit Ruptur der ulnaren Seitenbänder.- Fall 3 Frühsekundäre Radiusköpfchenresektion nach einer instabilen Osteosyn
"Ellbogenchirurgie" bietet Ihnen einen einzigartig praxisorientierten Überblick über dieses Spezialgebiet.Aktuelles Fachwissen mit Praxis-Plus
o Anerkannte Organspezialisten stellen konzentriert direkt umsetzbare Therapiekonzepte vor, ergänzt durch die Langzeitresultate der konservativen und operativen Verfahren.
o Die klar strukturierten Kapitel sind einheitlich gegliedert nach Indikationen, Techniken und Komplikationen und umfassen die modernsten Untersuchungsmethoden.
o Umfangreiches Abbildungsmaterial , zahlreiche Fallbeispiele und eigene Praxiserfahrungen der Autoren machen das Buch ungewöhnlich lebendig und anschaulich.
Ihre Sicherheit in Weiterbildung und täglicher Praxis
- Fundiertes Diagnostik-Wissen
- Entscheidungshilfen für die rechtzeitige Indikation
- Das Handwerkszeug für die erfolgreiche Therapie