AHA-BUCH

Immunreaktionen / Immune Reactions

 Book
Print on Demand | 1027 Stück | Lieferzeit:3-5 Tage I

54,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783642650451
Einband:
Book
Erscheinungsdatum:
25.12.2011
Seiten:
596
Autor:
H. Bürki
Gewicht:
1012 g
Format:
244x170x31 mm
Sprache:
Deutsch,Englisch
Beschreibung:

99
Makrophagen: Herkunft, Entwicklung und Funktion.- A. Phylogenese phagocytierender Zellsysteme.- I. Protozoen.- II. Metazoen.- 1. Intervertebraten.- a) Cölenteraten.- b) Würmer.- c) Arthropoden.- ?) Crustaceen.- ?) Insekten.- d) Mollusken.- 2. Wirbeltiere.- a) Fische.- b) Amphibien und Reptilien.- c) Vögel.- B. Ontogenese der Makrophagen.- C. Strukturelle Eigenschaften und anatomische Verteilung der Makrophagen.- I. Phagocytierende Zellen im zirkulierenden Blut.- II. Sog. freie Makrophagen im Extravasculärraum.- 1. Makrophagen in serösen Höhlen.- 2. Alveolarmakrophagen der Lunge.- 3. Freie Makrophagen in Gelenkhöhlen und Bursen.- III. Sog. "ortsständige" Makrophagen.- 1. Kupffersehe Sternzellen der Leber.- 2. Makrophagen in der Milz.- 3. Makrophagen in Lymphknoten.- 4. Makrophagen im Thymus.- 5. Makrophagen im Knochenmark.- 6. Übrige Gefäßendothelien.- IV. Histiocyten, Fibroblasten, Granulationsgewebe.- V. Epithelien.- D. Vorläufer, Proliferationseigenschaften, Differenzierung und Schicksal der Makrophagen.- I. Anwendungsmöglichkeiten morphologischer, cytologischer und besonderer Kulturmethoden zur Klärung der Makrophagenkinetik.- II. Kinetische Untersuchungen an Makrophagen mit Hilfe radioaktiv markierter DNS-Vorläufer.- 1. Herkunft der verschiedenen Zellen des Makrophagensystems.- 2. Proliferationseigenschaften der verschiedenen Elemente des Makrophagensystems.- 3. Lebensdauer der Makrophagen.- E. Biochemische Vorgänge und strukturelle Veränderungen in Makrophagen während der Phagocytose und Pinocytose.- I. Partikelaufnahme.- 1. Strukturelle Veränderungen.- 2. Biochemische Veränderungen.- a) Ruhestoffwechsel, seine Beeinflussung durch äußere Bedingungen und Hemmstoffe.- ?) Peritonealmakrophagen.- ?) Alveolarmakrophagen der Lunge.- b) Änderungen des Stoffwechsels bei der Phagocytose.- ?) Peritonealmakrophagen.- ?) Alveolarmakrophagen der Lunge.- ?) Kupffersehe Sternzellen der Leber.- II. Intracellulärer Partikelabbau.- 1. Strukturelle Veränderungen in Makrophagen während des Partikelabbaus.- 2. Vergleich der biochemischen Veränderungen in Granulocyten und Makrophagen während des Partikelabbaus.- III. Vergleichende Darstellung des Aufbaus spezifischer Fermentsysteme in Makrophagen und Granulocyten.- IV. Vergleich cytochemischer und histochemischer Befunde an Makrophagen und Granulocyten während der Phagocytose.- V. Biochemische Veränderungen an Makrophagen während der Pinocytose.- F. Funktionen der Makrophagen, ihre Beeinflussung durch endogene und exogene Faktoren.- I. Stoffaufnahme durch Makrophagen.- 1. Aufnahme partikulärer Fremdsubstanzen aus der Blutbahn.- a) Blutclearance kolloidaler Lösungen oder von Suspensionen partikulären Fremdmaterials.- b) Die Entfernung von Mikroorganismen aus dem Blut.- 2. Aufnahme partikulärer Fremdsubstanzen im Gewebe.- 3. Aufnahme partikulärer Fremdsubstanzen in den Lungen.- 4. Aufnahme körpereigenen Materials.- II. Schicksal des phagocytierten Materials.- 1. Inerte Partikeln.- 2. Mikroorganismen.- a) Sogenannt obligat extracelluläre Bakterien.- b) Sogenannt fakultativ oder obligat intracelluläre Erreger.- 3. Körpereigenes Material.- III. Möglichkeiten der Beeinflussung der Phagocytose.- 1. Beeinflussung durch die Versuchsbedingungen.- 2. Beeinflussung durch Serumfaktoren.- 3. Die sog. Stimulation und Blockade des RES.- a) "Stimulation" des RES.- b) "Blockade" des RES.- 4. Beeinflussung durch ionisierende Strahlen.- 5. Exstirpation lymphoretikulärer Organe.- 6. Die Wirkung sog. Antimakrophagenseren.- 7. Endotoxin.- 8. Experimenteller Schock.- IV. Makrophagensysteme und immunbiologische Reaktionen.- 1. Immunbiologische Reaktionen, die zur Produktion humoraler Antikörper führen.- a) Aufnahme löslicher und partikulärer Antigene in lymphoretikulären Geweben.- b) Auslösung der Antikörperbildung.- 2. Phänomene sog. "zellgebundener Immunität".- a) Die sog. celluläre Resistenz.- b) Überempfindlichkeitsreaktionen vom Spättyp.- c) Transplantationsim
Beim vorliegenden Band "Immunreaktionen" ging es in erster Linie darum, einen Fortschrittsbericht zusammenzustellen, in dem Forscherpersonlichkeiten aus dem englischen und deutschen Sprachbereich die neuesten Ergebnisse auf ihrem Arbeitsgebiet schildern und diskutieren. Es werden in diesem Erganzungs band somit Themen behandelt, die in den Banden "Entzundung und Immunitat" (1956) und "Oberempfindlichkeit und Immunitat" (1967) bereits besprochen sind. Besonders berucksichtigt wurden jene Forschungsgebiete, die wertvolle Erweite rungen erfahren haben, verlangt doch del' rasante Fortschritt in del' Forschung nach Darstellung neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse in zusammenfassender Form. Dabei wurde Wert auf personliche MeinungsauBerung gelegt, auch dort, wo unkonventionelle Auffassungen vertreten werden. DcI' erste Beitrag von B. Roos, Pretoria und Bern, gibt AufschluB uber die Makrophagen in bezug auf Herkunft, Entwicklung und Funktion. Del' Autor befaf3t Hich mit del' Phylogenese phagocytierender Zellsysteme und beleuchtet die OntogeneHe der Makrophageh. Besondere Abschnitte widmet er den Eigen Hchaften del' Makrophagen und den biochemischen V organgen und strukturellen Veranderungen wahrend der Phagocytose und Pinoeytose sowie den Funktionen del' Makrophagen und ihl'er Beeinflussung dureh endogene und exogene Faktoren. Die Arbeit basiert auf neuen Forschungsergebnissen; es handelt sich also um einen Fortschrittsbericht, wobei darauf geachtet wurde, daB Oberschneidungen mit den groBen Obersichtsarbeiten von LETTERER (1956, 1967) vermieden wurden.