AHA-BUCH

Landwirtschaftliche und gartenbauliche Versuche mit SAS

 Book
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

34,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783642545054
Einband:
Book
Erscheinungsdatum:
19.05.2015
Seiten:
320
Autor:
Manfred Munzert
Gewicht:
765 g
Format:
241x169x27 mm
Serie:
Springer-Lehrbuch
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Nach zwei einleitenden Kapiteln zum statistischen Fundament und wie man Versuchsdaten in SAS importiert werden  ca. 50 Beispiele aus der Versuchspraxis nach immer dem gleichen Schema  dargestellt: Problembeschreibung, Erklärung des SAS-Programms, Darstellung der wichtigsten Teile des SAS-Outputs mit Interpretation der Ergebnisse, weiter führende Hinweise zum Themenkomplex und evtl. Querverweise zu anderen Beispielen. In den meisten Fällen wurden bewusst Lehrbuchbeispiele der älteren Literatur aufgegriffen, um die SAS-Ergebnisse mit der dort konventionell vorgenommenen Auswertung und Darstellung zu vergleichen. Die einschlägige neuere Literatur wird jedoch auch berücksichtigt.
Vorwort.- Vorbemerkungen zur Statistik.- Erste Schritte mit SAS.- Programme.- Literaturverzeichnis.- Sachregister.
Dieses Lehrbuch ist anwendungsorientiert ausgerichtet und verzichtet auf eine detaillierte Darstellung der Theorie. Auf wichtige Grundlagen der Statistik und der Programmiersprache SAS, die für das Verständnis der angewandten SAS-Prozeduren von Bedeutung sind, wird jedoch eingegangen. In zwei einleitenden Kapiteln erhält der Leser Hinweise zum statistischen Fundament der Versuchsbeispiele und wie man Versuchsdaten in SAS importiert. Die folgenden 50 Beispiele aus der Versuchspraxis sind immer gleich gegliedert: Problembeschreibung, Erklärung des SAS-Programms, Darstellung der wichtigsten Teile des SAS-Outputs mit Interpretation der Ergebnisse, weiterführende Hinweise zum Themenkomplex und evtl. Querverweise zu anderen Beispielen. In den meisten Fällen wurden bewusst Lehrbuchbeispiele der älteren Literatur aufgegriffen, so dass der Leser die Möglichkeit hat, die Ergebnisse mit der dort konventionell vorgenommenen Auswertung und Darstellung zu vergleichen. Die einschlägige neuere Literatur wird jedoch auch berücksichtigt.