AHA-BUCH

Das Versuchs- und Me¿esen auf dem Gebiet des Kraftfahrzeugs

 Book
Print on Demand | Lieferzeit:3-5 Tage I

79,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783642512599
Einband:
Book
Erscheinungsdatum:
01.01.1938
Seiten:
324
Autor:
W. Kamm
Gewicht:
790 g
Format:
279x210x17 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

99
Zweck der Arbeiten.- Untersuchungen an Fahrzeugmotoren.- Energieverteilung.- Wirkungsgrade.- Mechanischer Wirkungsgrad. - Wirkungsgrad der abgegebenen Leistung. - Wirkungsgrad der indizierten Leistung. - Wirkungsgrad der vollkommenen Maschine. - Indizierter Wirkungsgrad. - Lieferungsgrad. - Volumetrischer Wirkungsgrad. - Luftüberschußzahl. - Spülwirkungsgrad. - Verhältnismäßiger Luftaufwand. - Verhältnismäßiger Ladeverlust.- 1. Kraftstoffprüfung.- A. Untersuchung auf allgemeine Eigenschaften und auf Mischungsbestandteile.- Geruchsprüfung. - Flammprobe. - Fettprobe. - Reagenspapierprobe. - Probe auf Säuren und Alkalien. - Bestimmung des verhältigen Gewichtes. - Prüfung des Brennstoffes auf Vorhandensein von Alkohol. - Feststellung des Alkoholanteiles im Gemisch. - Bestimmung des Gehaltes an Aromaten durch die Dimethylsulfatprobe. - Prüfung auf Schwefelgehalt. - Feststellung der Siedekennlinie und der Siedekennziffer. - Verharzungsneigung. - Flammpunkt und Brennpunktwerte. - Der Selbstzündungspunkt.- B. Heizwertmessung.- I. Heizwerte von Grundstoffen und Kraftstoffen.- II. Einzelbestimmungen im Bombenkalorimeter.- Verbrennungsbombe.- III. Die fortlaufende Bestimmung.- Junkers-Kalorimeter. - Berechnung des Heizwertes. - Oberer Heizwert H0. - Verdampfungswärme des Kondenswassers. - Unterer Heizwert Hu. - Beispiel. - Fehler bei Wärmebestimmungen. - Fortlaufend arbeitendes selbsttätiges Kalorimeter.- C. Messung der Klopffestigkeit der Brennstoffe.- I. Zündwertprüfer nach Jentzsch.- II. Verfahren von Heinze und Marder.- III. Grundlagen der motorischen Prüfung.- Die Prüfgeräte. - Das Straßenverfahren.- D. Prüfung des motorischen Verhaltens von Dieselölen.- Vergleichskraftstoffe.- E. Prüfung von Mineralschmierölen.- I. Physikalische Untersuchungen.- Das verhältige Gewicht. - Zähigkeit (Vogel-Ossag-Viskosimeter). - Bestimmung des Fließvermögens in der Kälte. - Stockpunktsbestimmung. - Bestimmung der Verkokungsneigung. (Conradson-Verfahren), (Ramsbotton-Verfahren). - Bestimmung der Brechungszahl. - Bestimmung der Oberflächenspannung.- II. Chemische Untersuchungen.- Gehalt an Asche. - Asphalt und feste Fremdstoffe. - Gehalt an Wasser. - Verseifungszahl. - Neutralisationszahl. - Säurezahl.- 2. Messung des Betriebsstoffverbrauchs der Motoren.- A. Brennstoffverbrauch.- I. Messung nach Volumen.- Selbsttätige Messung. - Meßfehler. - Durchflußkraftstoffmesser.- II. Messung nach Gewicht.- B. Schmierölverbrauch.- 3. Messung der Ansaugluftmenge.- I. Volumetrische Messung.- II. Durchflußmessung.- Durchflußgleichungen. - Der wahre Volumendurchfluß. - Volumenrechnung. - Das Prandtlsche Staurohr. - Messung des Wirkdruckes (Flüssigkeitsmanometer, Projektionsmanometer mit Wasserfüllung nach Betz, Zeigerdruckmesser, Gegendruckgeräte, Tauchglocke).- III. Durchflußmengenmessung bei pulsierender Strömung.- Beispiel 1. - Beispiel 2.- IV. Die Bestimmung des Feuchtigkeitsgehaltes der Ansaugluft.- Das Taupunktverfahren. - Das Haarhygrometer. - Die psychrometrische Feuchtigkeitsbestimmung.- 4. Geräte zur Beobachtung des Verbrennungsverlaufs.- A. Indiziervorrichtungen.- I. Die Höchstdruckmesser.- II. Stroboskopische Indikatoren.- III. Hochfrequenzindikatoren.- a) Mikroindikatoren.- b) Optische Indikatoren.- c) Elektrische Indikatoren.- Das kapazitive Meßverfahren. - Das piezoelektrische Meßverfahren. - Der Halbleiterindikator. - Der magnetische Indikator.- B. Geräte zur Ermittlung der Verbrennungsgeschwindigkeit und Sichtbarmachung der Flammenausbreitung.- Schnauffersches Ionisationsverfahren. - Bombenversuche. - Unmittelbare Sichtbarmachung der Flammenausbreitung. - Spektralanalytische Untersuchung des Verbrennungsvorganges. - Untersuchung des Verbrennungsvorganges mit der ultrarotempfindlichen Photozelle. - Photographische Aufnahme der Flammenausbreitung bei der Verbrennung.- C. Aufnahme des Brennstoffeinspritzvorganges bei Dieselmaschinen.- 5. Geräte zur Aufzeichnung schnell veränderlicher Vorgänge.- I. O
Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.