AHA-BUCH

Interaktive Infografiken

 Book
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

54,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783642154522
Einband:
Book
Erscheinungsdatum:
17.05.2013
Seiten:
263
Autor:
Wibke Weber
Gewicht:
910 g
Format:
267x202x20 mm
Serie:
X.media.press
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Machen Kleider Leute? Über den Zusamenhang von Inhalt und Form.- Crossmedial Infografik: Umgang mit komplexen Informationen von Print bis Web.- PowerPoint lässt Raumfähren abstürzen, für Banken genügt die Ampelfunktion - Ideen gegen Infotainment, Datenarmut und falsche Signalkonzepte.- Interaktive Informationsvisualisierung im öffentlichen Raum.- Radical Maps: Interaktive Karten und Geovisualisierungen zur Exploration und Kommunikation von kmplexen Daten in sozialen, ökonomischen und ökologischen Kontexten.- Interaktive Infografik in Forschung und Praxis.- Vom gedruckten Wort zu Rich Internet Applications.- Einsatz narrativer Gestaltungselemente im neuen ZDFheute-Design.- Hören und sehen, klicken und verstehen: Wie Nutzer mit multimodalen und interaktiven Infografiken umgehen.- Wieso geht das Licht nicht an? Empirische Erkenntnisse zur Nutzung von interaktiven Infografiken.- Reflexion und Ausblick: DD4D, Data Designed for Decisions
Grundlagenwerk für interaktive Infografiken
Einleitung.- I. Bausteine zu einer Theorie interaktiver Infografiken.- Definition, Grundbegriffe, Einordnung.- Typologie.- Dramaturgische Muster.- Interaktive Karten und Geovisualisierungen.- Infografik und Comic.- Infografiken aus mediendidaktischer Sicht.- II. Rezeption und Wirkungsanalyse.- Evaluation interaktiver Visualisierungen.- Navigation, Interaktion, Multimedialität. Rezeptions- und Nutzungsprobleme bei interaktiven Infografiken.- III. Prozesse, Praktiken, Haltungen.- Das Diagramm ist tot, es lebe das Diagramm.- Im Vordergrund steht immer die Information. Erfahrungen eines Infografikers.- "Das würde ich anders machen". - Produktionspraktiken interaktiver Infografiken.- "We are journalists". Ein Interview mit der New York Times.- Best Practice.- IV. Interkulturelle Aspekte.
Infografik, interaktiv - allein diese beiden Begriffe füllen Bücher! Interaktive Infografik: Zu dieser Kombination wurde bis jetzt wenig publiziert. Diese Lücke will der vorliegende Band schließen. Er führt ein in Theorie, Design und Rezeption von interaktiven Infografiken. Die Autorinnen und Autoren betrachten die interaktive Infografik aus theoretischer und praktischer Perspektive: Sie erforschen die interaktive Infografik als Diagramm, als Karte, als Comic, als hybride Form, beschreiben Typen und Muster und vergleichen westliche mit fernöstlichen Designvarianten. Sie stellen die interaktive Infografik in den Kontext von Lernen und Wissenserwerb, diskutieren Evaluationsmethoden, analysieren Rezeptions- und Nutzungsprobleme und leiten daraus Gestaltungsempfehlungen ab. Fallbeispiele und Expertentipps ergänzen die Beiträge und erhöhen den praktischen Nutzen des Werks.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.