Warum begeht Woyzeck keinen Suizid? Das Begriffstryptichon Himmel, Welt und Hölle in Büchners 'Woyzeck'
-8 %
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Warum begeht Woyzeck keinen Suizid? Das Begriffstryptichon Himmel, Wel

 Ebook
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 12,99 €

Jetzt 11,99 €*

ISBN-13:
9783640941780
Einband:
Ebook
Seiten:
13
Autor:
Alexander Skrzipczyk
eBook Typ:
Adobe Digital Editions
eBook Format:
EPUB
Kopierschutz:
0 - No protection
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Freie Universität Berlin (Institut für Deutsche Philologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit führt seine semantische Analyse der Begriffe "Welt", "Himmel" und "Hölle" in Büchners "Woyzeck" durch, um anschließend diese Metaphysik des Werkes ...
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Freie Universität Berlin (Institut für Deutsche Philologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit führt seine semantische Analyse der Begriffe "Welt", "Himmel" und "Hölle" in Büchners "Woyzeck" durch, um anschließend diese Metaphysik des Werkes zu interpretieren. Leitfrage wird hierbei, warum sich die Woyzeck-Figur nicht selbst tötet, und mündet in die These eines nur auf Marie projizierten Selbsttodes.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.