AHA-BUCH

Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Die fünf geistigen Energien der Jugendwohlfahrtsarbeit und die Sozialpädagogik in der Wohlfahrtspflege

 Ebook
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

12,99 €*

ISBN-13:
9783640932283
Einband:
Ebook
Seiten:
17
Autor:
Rebecca Kahl
eBook Typ:
Adobe Digital Editions
eBook Format:
EPUB
Kopierschutz:
0 - No protection
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Hochschule Koblenz (ehem. FH Koblenz), Veranstaltung: wissenschaftliches Arbeiten in der Sozialen Arbeit, Sprache: Deutsch, Abstract: 1998, Dov Moran, der Erfinder des USB-Sticks befand sich auf dem Flug nach NewYork. Er arbeitete während des Flugs an ...
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Hochschule Koblenz (ehem. FH Koblenz), Veranstaltung: wissenschaftliches Arbeiten in der Sozialen Arbeit, Sprache: Deutsch, Abstract: 1998, Dov Moran, der Erfinder des USB-Sticks befand sich auf dem Flug nach NewYork. Er arbeitete während des Flugs an einer Präsentation. Nachdem er seine Arbeit
beendet hatte, verschloss er den Laptop nicht richtig, was dazu führte, dass sich die
Batterie entleerte und das Gerät sich danach nicht mehr anschalten ließ. Seine
Präsentation war unerreichbar und er kam zu dem Schluss, dass er seine Präsentation an
einem sicheren Ort haben müsse, damit sie auf jedem Computer läuft.1 Dov Moran
befand sich in einer echten Notsituation die ihn auf eine Idee brachte. Er selbst
beschreibt es so: "Ich wusste das jedes Notebook einen USB-Stöpsel hat. Ich wollte
Speicherkarten wie in Digitalkameras mit dem USB-Stecker verknüpfen. Das war
meine Idee. Keine Erleuchtung, sondern das Bedürfnis, ein akutes Problem zu lösen."2
Genau wie Dov Moran stehen die Menschen oft vor Herausforderungen. Ob im
wirtschaftlichen, sozialen oder privaten Bereich, immer wieder ergeben sich
problematische Situationen oder Missstände, welche nach einer Gegenbewegung zur
Lösung des Problems verlangen. Auch die Jugendwohlfahrtsarbeit mit ihren
vielfältigen Wohlfahrtsorganisationen ist, ebenfalls wie die Erfindung des USB-Sticks,
keine Erleuchtung, kein Ereignis das aus dem Nichts entstand. Sie ist wie Nohl es sagt:
"das spannungsreiche System aller geistigen Energien...."3 bzw. Gegenbewegung.
Um verständlicher zu machen, was Nohl mit dieser Aussage gemeint hat, wird es die
zentrale Aufgabe dieser Arbeit sein, die verschiedenen Antriebe, welche zur
Bewältigung verschiedener Notsituationen und letztendlich zu der Entstehung der
unterschiedlichen Wohlfahrtsorganisationen führte, anhand des Textes "Die geistigen
Energien der Jugendwohlfahrtsarbeit" von Herman Nohl, darzustellen.
Dazu werden im ersten Kapitel zunächst einmal die Begriffe Wohlfahrt und
Wohlfahrtspflege näher erläutert, bevor im folgenden Kapitel die geistigen Energien dargestellt werden. Abschließend wird sich das letzte Kapitel mit den Einwirkungen der
Sozialpädagogik auf die Wohlfahrtsarbeit beschäftigen.