Die Bedeutung von Mergers & Acquisitions
-40 %
download
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Die Bedeutung von Mergers & Acquisitions

 Ebook
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 14,99 €

Jetzt 8,99 €*

ISBN-13:
9783640482573
Einband:
Ebook
Seiten:
27
Autor:
Sandra Nikolov
eBook Typ:
Adobe Digital Editions
eBook Format:
EPUB
Kopierschutz:
0 - No protection
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 2,3, Freie Universität Berlin (Institut für Management), Veranstaltung: Strategisches Management, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. EinleitungIm Umfeld zunehmender Globalisierung und verschärften Wettbewerbs stehen Unternehmen verstärkt vor ...
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 2,3, Freie Universität Berlin (Institut für Management), Veranstaltung: Strategisches Management, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. EinleitungIm Umfeld zunehmender Globalisierung und verschärften Wettbewerbs stehen Unternehmen verstärkt vor der Herausforderung sich an diese veränderten Gegebenheiten anzupassen, um sich im internationalen Wettbewerb behaupten zu können.
Indem sie ihre vorhandenen Ressourcen aufstocken und ihre Fähigkeiten verbessern,ist es Unternehmen möglich sich diesen Herausforderungen zu stellen. In diesem Zusammenhang haben "Mergers & Acquisitions" in den letzten Jahren zunehmend
an Bedeutung gewonnen und stellen eine vielfach genutzte Möglichkeit dar diese Bestrebungen zu verfolgen.
M&A sind keineswegs als neues Phänomen anzusehen, sondern nehmen bereits seit dem 19.Jahrhundert eine zentrale Stellung als sinnvolles Werkzeug zur Umsetzung intendierter Unternehmensstrategien im Bereich des Strategischen Managements ein.
M&A stellen eine mögliche Strategie zur Erzielung externen Unternehmenswachstums dar, die auf Gesamtunternehmensebene einzuordnen ist.Horizontales, vertikales Wachstum aber auch Diversifikation können ebenso durch interne Kombination von Produktionsfaktoren erreicht werden, jedoch ist dies in der Regel mit einem schleichenden und oft unsicheren Prozess verbunden.2 Im Vergleich hierzu bieten sich Unternehmen auf dem Wege des externen Wachstums durch M&A Zeit - und Zugangsvorteile zu Produkt- und Kapitalmärkten und gleichzeitig ist es ihnen möglich
von Kompetenzen zu profitieren, die ihnen intern nicht zur Verfügung stehen.Ziel der vorliegenden Arbeit ist es einen Beitrag zur Auseinandersetzung mit den strategischen Aspekten von M&A zu leisten, und vor dem Hintergrund definitorischer Aspekte und historischer Entwicklungen die Bedeutung von M&A für das strategische Management aufzuzeigen.
2. Definitionen und begriffliche Abgrenzungen
Zur Sicherung eines einheitlichen Verständnisses und Abgrenzung eines begrifflichen Rahmens erfolgt zunächst eine Definition zentraler begrifflicher Bestimmungen.
2.1 Definitionen
Das Begriffspaar "Mergers & Acquisitions" ist erstmalig im Rahmen der ersten M&A Welle am Ende des 19. Jahrhunderts in den USA aufgetreten und hat seitdem hinsichtlich der einzubeziehenden Themengebiete an Umfang gewonnen. Während im angelsächsischen Sprachgebrauch eine grundsätzliche Einigung über die Definition
und die umfassten Themenkreise6 besteht, ist im deutschsprachigen Raum eine einheitliche Bestimmung des Begriffspaares nicht vorzufinden.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.