Äquivalenzdiskussion - heute noch sinnvoll?
-46 %
download
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Äquivalenzdiskussion - heute noch sinnvoll?

 Ebook
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 12,99 €

Jetzt 6,99 €*

ISBN-13:
9783640479320
Einband:
Ebook
Seiten:
21
Autor:
Melanie Schwarzlose
eBook Typ:
Adobe Digital Editions
eBook Format:
EPUB
Kopierschutz:
0 - No protection
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 2,0, Universität Potsdam (Institut für Romanistik), Veranstaltung: Hauptseminar Translationstheorien und ihre Geschichte, Sprache: Deutsch, Abstract: EinleitungDer Begriff Äquivalenz nimmt eine umstrittene Stellung ein. Auf der einen ...
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 2,0, Universität Potsdam (Institut für Romanistik), Veranstaltung: Hauptseminar Translationstheorien und ihre Geschichte, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung
Der Begriff Äquivalenz nimmt eine umstrittene Stellung ein. Auf der einen Seite gibt es die Verfechter, auf der anderen Seite diejenigen, die sie für eine unangebrachte Forderung halten. In der Äquivalenzdiskussion geht es demnach um das Ringen bzw. um den Verzicht auf die Äquivalenz. Jedoch sind sich Befürworter sowie Skeptiker einig, dass es sich um keine einfache quantitative Größe handelt.1
In der folgenden Arbeit soll anhand verschiedener Aspekte geprüft werden, ob eine Äquivalenzdiskussion noch sinnvoll ist. Als erstes wird der Äquivalenzbegriff erklärt und unterschiedliche Arten von Äquivalenz aufgezeigt. Danach wird auf das Übersetzen eingegangen und verschiedene Formen der Übersetzung näher betrachtet. Schließlich wird auch noch der Übersetzer als Person, der in der Vergangenheit meist unbeachtet blieb, beleuchtet.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.