AHA-BUCH

Frausein im Mittelalter

Gratwanderung zwischen Himmel und Hölle
 Paperback
Print on Demand | Lieferzeit:3-5 Tage I

36,90 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783639831498
Einband:
Paperback
Seiten:
156
Autor:
Renate Burgholzer
Gewicht:
249 g
Format:
220x150x9 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

In diesem Buch stellt sich die Autorin die Frage, was es im Mittelalter bedeutete, eine Frau zu sein. Auf der ersten Ebene kommt sie zu dem Schluss, dass eine Frau die nicht der Norm entsprach, entweder eine Heilige, oder eine Hexe war. Man könnte dies auch als Gratwanderung zwischen Himmel und Hölle bezeichnen. Die zweite Ebene definiert, im Sinne von C.G. Jung, die beiden Pole "Weiblich" und "Männlich" und stellt eine Beziehung zum Mittelalter her - und zwar zu Ungunsten des weiblichen Pols. Die dritte Ebene beschäftigt sich mit den Hexenprozessen im Mittelalter, bleibt aber nicht bei der Erhebung und Schilderung stehen, sondern, durchleuchtet das Phänomen des "Sündenbockkomplexes". Eine Gesundung kann nur eintreten, wenn jeder einzelne Mensch die Verantwortung für seine dunkle Seite, für seinen Schatten, übernimmt. "Gut" und "Böse", "weiblicher Pol" und "männlicher Pol" - es ist alles in jedem Menschen und wartet darauf, dass jeder für sich Verantwortung übernimmt, und sowohl seine "Weiblichkeit" als auch seine "Männlichkeit" leben lässt.