AHA-BUCH

Negative Kindheitserlebnisse und suizidale Tendenzen Studierender

Eine empirische Zusammenhangsstudie
 Paperback
Print on Demand | Lieferzeit:3-5 Tage I

41,90 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783639725438
Einband:
Paperback
Seiten:
164
Autor:
Eva Dietrich
Gewicht:
261 g
Format:
220x150x10 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

99
In diesem Buch wurde der Frage nachgegangen, ob ein Zusammenhang zwischen negativen Kindheitserlebnissen Studierender und deren suizidaler Tendenzen besteht. Die Existenz eines solchen Zusammenhangs konnte zwar von medizinischer und wissenschaftlicher Seite bereits stark vermutet werden, sie wird jedoch in diesem Buch erneut angenommen und untersucht. Angesichts der hohen Anzahl an Suiziden, nicht nur in Österreich, sondern auch weltweit, erscheint es notwendig und sinnvoll dem Phänomen des Suizids so eingehend wie möglich auf den Grund zu gehen. Dafür wurde eine quantitative Untersuchung an 286 Studierenden im Alter von 18 bis 54 Jahren von der Karl-Franzens-Universität Graz, der Medizinischen Universität Graz, der Technischen Universität Graz sowie der FH Joanneum durchgeführt. Die Studierenden wurden mittels eines Onlinefragebogens zu ihren negativen Kindheitserlebnissen und suizidalen Tendenzen befragt. Die Ergebnisse und Erkenntnisse dieser Untersuchung werden ausführlich in diesem Buch besprochen und erläutert sowie mit dem theoretischen Hintergrund der Fragestellung und den Ausgangshypothesen verglichen.