AHA-BUCH

Städte als Orte des Widerstands

Gemeinsamkeiten und Unterschiede aktueller Formen sozialer Protestbewegungen in europäischen Städten
 Paperback
Print on Demand | Lieferzeit:3-5 Tage I

23,90 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783639725131
Einband:
Paperback
Seiten:
52
Autor:
Jens Christian Künster
Gewicht:
97 g
Format:
221x152x7 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

99
In dem hier vorliegenden Werk wird das in den vergangenen Jahren an Bedeutung und Ausmaß erheblich gewachsene Phänomen von Städten als Orte des Widerstands beleuchtet. Dies geschieht anhand dreier euopäischer Länderbeispiele: Spanien, Griechenland und England. In der anschließenden Synthese wird aufgezeigt welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede sich sowohl lokal, als auch überregional ausmachen lassen. Beantwortet wird letztlich die Frage, wogegen sich der Protest richtet. Dabei werden eine unmittelbare "erste", sowie eine übergeordnete, "zweite" Ebene der Protestgründe identifiziert. So gelingt es die Komplexität des hier relevanten politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Gesamtsystems zu entwirren und die Zusammenhänge zu veranschaulichen. Abschließend wird erläutert, warum der urbane Raum seitens der Akteure empirisch keinesfalls zufällig als Ort des Widerstands ausgewählt wird. Dabei wird aufgezeigt, welche zugrundeliegenden Faktoren die beschriebenen Protestbewegungen zu einem städtischen Phänomen werden lassen.