Familie und Familienpolitik in Deutschland

Gesellschaftliche und sozialpolitische Einflussnahme auf die Familiengründung
 Paperback
Print on Demand | Lieferzeit:3-5 Tage I

49,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783639450286
Einband:
Paperback
Seiten:
168
Autor:
Indra Bouß
Gewicht:
266 g
Format:
221x149x15 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. 2,1 Kinder sollten es sein... 1,4 sind es... Diese Soll Ist Abweichung der Geburtenrate in Deutschland - und ver gleichbar auch in anderen westeuropäischen Ländern verdeutlicht die sich im Zustand der Schrumpfung befindliche demographische Entwicklung. Wie aber kommt es zu dieser Divergenz? Warum entscheiden sich junge Men schen für Kinder? Und warum nun immer mehr dagegen? Welche ge sell schaftlichen und sozialpolitischen Einflüsse beeinflussen diesen Ent schei dungsprozess? Auf der Grundlage der Wiedergabe verschiedener Regeln und Gesetze, Be fra gungen und Statistiken versucht die Autorin, die Zusammenhänge von ge sell schaftlichen Anschauungen, staatlicher Rahmengebung und der individuellen Entscheidungsfindung über eine Familiengründung herauszustellen. Hierfür wird die Situation in Deutschland mit der in den Ländern Frankreich, Italien und Schweden verglichen. Mit Hilfe der dabei herausgestellten Ergebnisse wird schließlich ein auf das Ziel der bestandserhaltenden Geburtenrate ge rich tetes Szenario entwickelt. Dieses Buch richtet sich an jene interessierte Menschen, die sich der Gefahren des Bevölkerungsrückgangs bewusst sind und mehr über die entsprechenden Hintergründe, Entwicklungen und Verbesserungsmöglichkeiten erfahren möchten.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.