Der Erwerb des Deutschen durch arabischsprachige Kinder

Eine Studie zur Verbstellung
 Paperback
Print on Demand | Lieferzeit:3-5 Tage I

79,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783639440171
Einband:
Paperback
Seiten:
244
Autor:
Latifa Jabnoun
Gewicht:
377 g
Format:
221x149x20 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Migrantenkindern soll schon im Vorschulalter geholfen werden, indem man ihre Sprachkompetenzen erkennt und gezielt fördert.Das Hauptaugenmerk dieses Buches richtet sich auf arabische Kinder, die Deutsch zu einem Zeitpunkt erlernen,in dem L1 noch nicht abgeschlossen ist. Das Buch setzt den sukzessiven Erwerb der Verbstellung als Schwerpunkt,da sich diese im Deutschen von der des Arabischen unterscheidet.Im deutschen Hauptsatz (HS) nimmt der finite Verbteil die 2. Position ein. Im Nebensatz (NS) steht er am Ende. Im Arabischen hingegen unterscheidet man nicht zwischen finiten und infiniten Verbteilen auch nicht zwischen deren Stellung im HS und NS. Dieser Unterschied könnte eine Erwerbsschwierigkeit darstellen. In diesem Rahmen werden die Erwerbsstufen der Verbstellung und der Finitheit untersucht. Es stellt sich die Frage nach einem möglichen Zusammenhang bzw. einer Abhängigkeit zwischen dem Erwerb der Verbstellung und der verbalen Finitheit. Pädagogen und Sprachwissenschaftler finden in diesem Buch Hinweise auf die potenziellen Schwierigkeiten der arabischen Kinder. Diese ermöglichen ein besseres Verständnis der Fehler und animieren zu effizienten Methoden, um diese zu beheben.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.