Jugendkriminalität in der Lokalpresse

Berichterstattung zwischen Information und Sensation
 Paperback
Print on Demand | Lieferzeit:3-5 Tage I

68,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783639427431
Einband:
Paperback
Seiten:
184
Autor:
Stephanie Saleth
Gewicht:
291 g
Format:
221x149x15 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Zur Kriminalitätsberichterstattung in der Presse liegen mittlerweile einige diffe renzierte Untersuchungen vor. Detaillierte Studien über längere Zeit räume sind bislang jedoch kaum zu finden. Bei der vorliegenden Studie handelt es sich um eine empirische Längsschnittuntersuchung zum Thema "Jugendkriminalität in der Lokalpresse". Über einen Zeitraum von 25 Jahren (1975-2000) wurde die Berichterstattung einer Lokalzeitung exemplarisch ana lysiert. Eine zentrale Fragestellung hierbei war, ob die Berichte über Straf taten nichtdeutscher junger Tatverdächtiger zur Stigmatisierung dieser Perso nen gruppe und dadurch zur Verfestigung bestehender Vorurteile beitragen. Im Rahmen einer Gegenüberstellung von Ergebnissen der Presseanalyse und Daten der Jugendgerichtshilfestatistik können Differenzen zwischen der statis tischen Realität von Jugendkriminalität und deren Repräsentation in der Lokalpresse detailliert beschrieben werden.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.