Wertorientierte Unternehmensführung in der Krise?

Eine kritische Betrachtung
 Paperback
Print on Demand | Lieferzeit:3-5 Tage I

49,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783639377477
Einband:
Paperback
Erscheinungsdatum:
01.08.2011
Seiten:
88
Autor:
Niki Vierthaler
Gewicht:
151 g
Format:
221x149x13 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
Die wertorientierte Unternehmensführung ist heute weder aus der Lehre, noch aus der Praxis, respektive den Köpfen der Manager wegzudenken. Vor allem der vielerorts als unwiderruflich geltende Zusammenhang mit dem Shareholder Value Ansatz wird oft als Schlüsselkonzept für modernes Wirtschaften gesehen. Dass sich die beiden Begrifflichkeiten jedoch nicht immer im Einklang befinden, soll im Rahmen dieses Buches aufgearbeitet und verdeutlicht werden. Vor allem im Kontext der letzten Wirtschaftskrise zeigt sich, dass der klassische Shareholder Value Ansatz und das Streben nach maximalen Renditen eine Mitschuld an der wirtschaftlichen Schieflage tragen, welche folglich die Abweichung vom bisherigen Verständnis und eine Änderung im Management fordert. Alternativen wie Human-Capital-Programs sowie transparente Anreizsysteme für Managergehälter kommen dabei immer stärker in den Fokus. Bei der Frage nach der Sinnhaftigkeit einer wertorientierten Unternehmensführung in der Krise gilt es jedoch zu verstehen, dass bei naheliegender Kritik am Shareholder Value Konzept nicht gleichzeitig der Grundgedanke wertorientierter Unternehmensführung verworfen werden darf.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.