Institutionenökonomische Analyse des Politikversagens beim Klimaschutz

Warum dem Marktversagen "Klimawandel" ein massives Politikversagen "Klimaschutz" entgegensteht
 Paperback
Print on Demand | Lieferzeit:3-5 Tage I

68,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783639313147
Einband:
Paperback
Seiten:
164
Autor:
Oliver Hölzinger
Gewicht:
261 g
Format:
220x150x10 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
Die internationale Klimapolitik ist derzeit offensichtlich nicht imstande die wissenschaftlichen Empfehlungen im Hinblick auf Emissionsreduktionsziele umzusetzen. In diesem Buch werden die Defizite der Klimapolitik theoretisch ergründet, wobei stets der Bezug zur Praxis aufrechterhalten wird. Es werden vielfältige strukturelle Hindernisse auf allen Ebenen aufgezeigt, die eine politische Lösung des Problems verhindern oder zumindest erschweren. Innerhalb des politischen Entscheidungssystems bestehen für die einzelnen Akteure kaum Anreize eine wirksame Klimaschutzpolitik auf den Weg zu bringen. Anhand der Theorie der Neuen Institutionenökonomik kann gezeigt werden, warum das rationale Verhalten aller beteiligten Akteure kollektiv zu irrationalen Ergebnissen führt. Dieses Buch ist so aufgebaut, dass weder vertiefte Kenntnisse der Institutionenökonomie noch der ökonomischen Theorie der Klimapolitik zwingend vorausgesetzt werden.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.