ÜberLeben ohne Alkohol

Soziale Arbeit in der stationären Alkoholismustherapie in Österreich
 Paperback
Print on Demand | Lieferzeit:3-5 Tage I

59,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783639313024
Einband:
Paperback
Seiten:
144
Autor:
Katrin Rossmann
Gewicht:
233 g
Format:
222x152x13 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
In Österreich gilt der Konsum von Alkohol als kulturintegriert. Die einfache Erreichbarkeit und das große Angebot von Alkohol haben eine dichte Gelegenheitsstruktur in der Gesellschaft generiert. Bei der Entwicklung und den Folgen einer Alkoholabhängigkeit handelt es sich um ein komplexes Phänomen, welches nicht mit einfachen Ansätzen lösbar ist. Während Wissenschaftler unterschiedlicher Disziplinen übereinkommen, dass die Alkoholismustherapie ganzheitlich auf einer medizinischen, psychologischen und sozialen Ebene stattfinden muss, herrscht in der Praxis dennoch ein Ungleichgewicht im Einsatz von Professionisten in Therapieeinrichtungen, das zu Lasten des Bereiches Soziale Arbeit geht. Das Buch leistet einen Beitrag, das Ausmaß sozialer Bedürfnisse Alkoholabhängiger aufzuzeigen, die Dringlichkeit sozialarbeiterischer Maßnahmen hervorzuheben und die Aufgaben der Sozialen Arbeit in der Alkoholismustherapie darzustellen. Es richtet sich an Sozialarbeiter, Psychologen, Mediziner, Studenten und Dozenten sowie an alle, die sich mit der Alkoholabhängigkeit befassen und sich einen Einblick in die Soziale Arbeit verschaffen wollen.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.