AHA-BUCH

Das Margarethenbad Graz

Von der antiken Badeanstalt hin zur modernen, innerstädtischen Bade- und Wellnes-Anlage
 Paperback
Print on Demand | Lieferzeit:3-5 Tage I

79,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783639266764
Einband:
Paperback
Seiten:
260
Autor:
Madeleine Kriegl
Gewicht:
403 g
Format:
220x150x16 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

99
Die Geschichte der Badekultur fand ihre Wurzeln in der Antike. Aber das Element Wasser wurde über die Jahrhunderte meist gemieden. Erst heute sieht man es, wie auch das Badewesen im privaten, wie im öffentlichen Bereich als Entspannungsmöglichkeit und hygienische Notwendigkeit. In meiner Arbeit geht es nun um eine der innerstädtischen Badeanlagen von Graz, die durch ihre Anhänger, zunehmend ins Blickfeld von Presse und Politik gerückt ist. Diese waren die Bewohner des Stadtbezirkes Geidorf, die ihr so genanntes "Margerl" seit seiner Entstehung in ihre Herzen geschlossen haben. So galt es nicht nur die geschichtlichen Hintergründe des Badewesens und des Margarethenbades zu durchleuchten, sonder auch die Bedürfnisse aller Badegäste zu erörtern und zu befriedigen. Aber auch die Funktionalität und die technischen Einrichtungen, wie auch Vergleichsbeispiele mussten zur Konzeption eines Neuentwurfes untersucht werden. So entstand ein "schwungvolles" neues Freibad, das wie eine Insel inmitten des gründerzeitlich geprägten Stadtteils, in den Sommermonaten zu Spass und Erholung einladen soll.