AHA-BUCH

"Solidarität mit dem Zapatismus:"

Transnationale Auswirkungen des Aufstandes in Chiapas
 Paperback
Print on Demand | 1027 Stück | Lieferzeit:3-5 Tage I

59,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783639266597
Einband:
Paperback
Seiten:
148
Autor:
Helgard Prodinger
Gewicht:
237 g
Format:
220x150x9 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

99
Das Ziel der Arbeit liegt darin, dass Phänomen der Bekanntheit und der geleisteten Solidarität mit dieser Bewegung zu durchleuchten und verschiedene transnationale Aspekte des grenzüberschreitenden Zapatismus zu untersuchen. Die zapatistische Solidaritätsgemeinschaft ist eine Genesis der EZLN, die es geschafft hat ihren lokalen Kämpfen in Chiapas eine transnationale Dimension zu verleihen. Der Blick auf verschiedene Formen der Solidaritätsarbeit (alternativer Medienjournalismus, Menschenrechtsbeobachtung in den indigenen Dörfern in Chiapas, Öffentlichkeitsarbeit und die Formierung von Netzwerken) und unterschiedliche Konzepte aus der Bewegungsforschung schienen mir als geeignet, um eine Politik von Unten und die Dynamik der Solidaritätsnetzwerke zu verstehen. Meine Analysen konzentrieren sich auch auf jene Aktionsformen, die sich um die Durchsetzung der Menschenrechte in Chiapas bemühen. Meine Forschungen machte ich einerseits in Wien, wo ich an vielen Informationsveranstaltungen teilnahm und qualitative Interviews durchführte. Und zum anderen in Chiapas, wo ich mit verschiedenen globalisierungskritischen NGO's in Kontakt stand.