AHA-BUCH

Walt Disneys Bildwelten in der zeitgenössischen Kunst

und ihr Ursprung in der Malerei des 18. bis 20. Jahrhunderts
 Paperback
Print on Demand | 1027 Stück | Lieferzeit:3-5 Tage I

49,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783639266405
Einband:
Paperback
Seiten:
112
Autor:
Kerstin Herd
Gewicht:
186 g
Format:
221x149x12 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

99
Wie und warum setzen sich zeitgenössische Künstler in ihren Arbeiten mit den Figuren Walt Disneys auseinander? Ihre Werke zitieren, persiflieren oder kritisieren. Dieses Buch wagt den Versuch einer Kategorisierung, einer Analyse, inwieweit sich Künstler im Spannungsfeld zwischen der Inszenierung eines kollektiven Gedächtnisses einerseits und einer Konsum- und Medienkritik andererseits bewegen und auf welche Weise sich diese gegenseitig bedingen. Berücksichtigt wird ebenso die Adaption von kunstgeschichtlichen Modellen in den Filmen Walt Disneys und darüber hinaus die Transformation der Hochkunst in eine Populärkultur, die beiderseits ein kollektives Bildgedächtnis bedienen. Die Arbeit umfasst drei inhaltliche Schwerpunkte: Die Thematisierung des ersten Auftauchens der Disney-Motive in der amerikanischen Pop Art sowie in der zeitgenössischen europäischen Kunst und adressiert schließlich Disneys eigenen Rekurs auf Werke der europäischen Hochkunst für seine Trickfilmproduktionen.