AHA-BUCH

Chinas Entwicklung von der Planwirtschaft zum "Global Player"

Von der Ausrufung der Volksrepublik 1949 bis zur internationalen Finanzkrise 2008
 Paperback
Print on Demand | Lieferzeit:3-5 Tage I

49,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783639248449
Einband:
Paperback
Seiten:
116
Autor:
Stefan Köllesberger
Gewicht:
193 g
Format:
220x149x15 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Nach knappen 20 Jahren menschlichen Elend und kompletter Isolierung von der Außenwelt durch Mao Zedong, war es Deng Xiaoping der die Volksrepublik China 1978 aus ihrer planwirtschaftlichen Starre riss. Heute, fast 30 Jahre nach dem Beginn der Wirtschaftsreformen, hat China den Aufstieg zum "Global Player" geschafft. Der rasante wirtschaftlicher Aufstieg des Landes veränderte die ökonomische, soziale und politische Wirklichkeit des Westens.Chinas Volkswirtschaft ist heute nach den USA, Japan, Deutschland und Großbritannien die fünftgrößte der Welt. China, einst Elendsquartier der Welt, bedrückt von Hungersnöten, zerrissen von Bürgerkrieg und Revolution, Opfer des europäischen Imperialismus und des japanischen Militarismus, ist zu Beginn des 21. Jahrhunderts zum Synonym für Stärke geworden, zum Gewinner der Globalisierung, zum Herausforderer der Supermacht Amerika. Die Aufnahme Chinas in die WTO im Jahr 2001 bedeutete die internationale Anerkennung und die Achtung seines Einflussbereiches. In diesem Buch wird aufgezeigt welche Prozesse und Strategien für den rapiden Aufstieg zur neuen Supermacht notwendig waren und welche Gefahren sich dahinter verbergen.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.