AHA-BUCH

SCHULE HEUTE AUS SICHT DER LEHRERSCHAFT

PflichtschullehrerInnen über Zufriedenheit im Beruf, Bildungsreformen, Mitbestimmung und Schulqualität - eine explorativ-empirische Studie
 Paperback
Print on Demand | Lieferzeit:3-5 Tage I

68,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783639244045
Einband:
Paperback
Seiten:
172
Autor:
Martin Retzl
Gewicht:
272 g
Format:
223x151x15 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Es scheint, es gäbe zwei voneinander unabhängige Welten im Bildungssystem, die zwar füreinander bestimmt sind, in der Tat jedoch kaum miteinander zu tun haben Akteure in Wissenschaft und Politik und Akteure an den Schulen vor Ort. Der Autor Martin Retzl versucht zu begründen, dass diese Diskrepanz durch die Verankerung des Prinzips der Partizipation im Bildungssystem aufzuheben ist. In einer empirischen Studie zeigt er die Stimmung an der Basis auf, in dem die allgemeine Zufriedenheit im Beruf von betroffenen Pflichtschullehrern aus Oberösterreich sowie ihre Meinung zu Bildungsreformen und ihre Vorstellungen über Schulqualität ergründet werden. Was läuft nach Meinung der Pädagogen falsch im Bereich Schule und Unterricht? Setzen die Reformen wirklich an den Kernproblemen an? Können sich die Pädagogen Mitbestimmung an Reformen vorstellen? Was sind ihre Anliegen? Was müsste nach Meinung der Pädagogen eigentlich verändert werden? Das Buch richtet sich an alle, die an schul- und bildungspolitischen Fragen interessiert sind und damit in Berührung stehen.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.