AHA-BUCH

Die Veränderung der österreichischen Neutralität

Die Eigen- und Besonderheiten der österreichischen Neutralitätsinterpretation
 Paperback
Print on Demand | 1027 Stück | Lieferzeit:3-5 Tage I

59,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783639152340
Einband:
Paperback
Seiten:
140
Autor:
Thomas Klose
Gewicht:
220 g
Format:
223x149x13 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

99
Neutralität vs. Bündnisfreiheit: So lässt sich die aktuelle Diskussion in der österreichischen
Neutralitätsdebatte wohl am besten umschreiben.
Österreich als neutraler Staat in der Europäischen
Union: "Kein Problem" Oder etwa doch? Dieses Buch
befasst sich schwerpunktmäßig mit der spagatartigen
Position der österreichischen Politik, die
einerseits dem Wähler verspricht die Neutralität
aufrechtzuerhalten, in Richtung der eigenen Reihen
jedoch verlautbaren lässt, dass Österreich im
internationalen Vergleich nicht mehr neutral sondern
nur mehr bündnisfrei sei. Wie soll die Neutralität
Österreich Schutz bieten, wenn das
Europäische Vertragswerk eine solidarische Teilnahme
im Kampf gegen den Terrorismus vorsieht? Kann
ein UN-Mandat als ein "Allheilmittel" einer
österreichischen Beteiligung im Kampf gegen den
Terror angesehen werden, kann der viel
zitierte "Neutralitätskernbestand" im Rahmen einer
battle-group Teilnahme gewährleistet werden? Fragen
die es zu klären gilt.