AHA-BUCH

Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Der "schwarze" Arbeitsmarkt - Ursachen, Messung und Auswirkungen

 Ebook
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

14,99 €*

ISBN-13:
9783638439992
Einband:
Ebook
Seiten:
22
Autor:
Markus Naber
eBook Typ:
Adobe Digital Editions
eBook Format:
EPUB
Kopierschutz:
0 - No protection
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich VWL - Arbeitsmarktökonomik, Note: 1,3, Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven; Standort Emden, Veranstaltung: VWL, 22 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In den letzten 30 Jahren zeigt sich weltweit ein Phänomen, das zunehmendInteresse in der ...
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich VWL - Arbeitsmarktökonomik, Note: 1,3, Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven; Standort Emden, Veranstaltung: VWL, 22 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In den letzten 30 Jahren zeigt sich weltweit ein Phänomen, das zunehmendInteresse in der wissenschaftlichen Forschung und der Wirtschaftspolitik findet:Private Haushalte und Unternehmen entziehen sich in starkem Maße demstaatlichen Zugriff und damit der steuerlichen Erfassung und sozialenAbgabepflichten. "Mag man diesen Schwarzmarkt auch mit guten Gründenanprangern, seine Existenz ist ein Indiz, ein Signal dafür, dass irgend etwas aufdem offiziellen "weißen" Markt für Arbeit nicht in Ordnung ist".Arbeitnehmer und Arbeitgeber weichen dem Druck der Regulierungen undAbgaben aus, indem sie ihre Tätigkeiten vor der "offiziellen" Wirtschaftverheimlichen. Professor Sinn fügt dazu an: "Die Schwarzarbeit ist der einzigeSektor, der in Deutschland trotz der allgemeinen Wirtschaftsflaute noch kräftigexpandiert." In Deutschland stagniert die offizielle Wirtschaft, aber dieSchwarzarbeit wuchs im Jahr 2003 mit einer Wachstumsrate von 5,6 Prozent.Als Ausweichwirtschaft ist die Schwarzarbeit ein Ventil gegen zu viel Staat, derdie Transaktionskosten wirtschaftlichen Handelns durch zu hohe Abgaben undzu viele Regulierungen in die Höhe treibt. Sie ist als abgabe- undregulierungsfreie Ausweichwirtschaft der Gegenpol zum überreguliertenBeschäftigungssystem der offiziellen Wirtschaft.Das Ziel dieser Arbeit ist eine Bestandsaufnahme der Ursachen undAuswirkungen der Schwarzarbeit.Zunächst werden die gebräuchlichen Definitionen angeführt und ein Überblicküber die unterschiedlichen Erfassungsmethoden gegeben, um dann eineQuantifizierung der inoffiziellen Wirtschaft für Deutschland vorzunehmen.Im Anschluss daran werden die wichtigsten Ursachen für die Entstehung derSchwarzarbeit analysiert. Aus der Existenz und Dynamik der Schwarzarbeitergeben sich gesamtwirtschaftliche Konsequenzen, die im anschließendenKapitel untersucht werden.Die Arbeit schließt mit einer Zusammenfassung und versucht einen Ausblick aufzukünftige Entwicklungen zu geben.Diese Ausarbeitung soll primär das Phänomen der Schwarzarbeit behandeln.Teilweise kommt es jedoch vor, dass sich aufgrund fehlenden ZahlenmaterialsDaten und Abbildungen nicht explizit auf die Schwarzarbeit, sondern auf dieetwas weiter gefasste Schattenwirtschaft beziehen.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.