Bildung in der mediengesteuerten Erlebnisgesellschaft
-69 %
download
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Bildung in der mediengesteuerten Erlebnisgesellschaft

 Ebook
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 12,99 €

Jetzt 3,99 €*

ISBN-13:
9783638429054
Einband:
Ebook
Seiten:
14
Autor:
David Ronneburg
eBook Typ:
Adobe Digital Editions
eBook Format:
EPUB
Kopierschutz:
0 - No protection
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Pädagogik - Der Lehrer / Pädagoge, Note: 2,0, Universität Leipzig (Erziehungswissenschaftliche Fakultät), Veranstaltung: Das Tätigkeitsfeld des Lehrers in der 2. Moderne, 16 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im folgenden soll kurz die Bedeutung der Medien in der ...
Im folgenden soll kurz die Bedeutung der Medien in der Erlebnisgesellschaft (Schulze, 1997) umrissen und Implikationen für die Bildung an Schulen und die Lehrerbildung dargestellt werden.
Aus der Fülle der Konzepte, die versuchen Zustand, Veränderungen und Entwicklungstendenzen der - vornehmlich der Ersten und Zweiten Welt zuzurechnenden - Gesellschaft zu erklären, soll hier die soziokulturelle Perspektive Gerhard Schulzes (1997) im Mittelpunkt stehen. Schulze argumentiert, Erlebnisorientierung sei die kollektive Basisorientierung der modernen Gesellschaft, d.h. das Streben nach der Seins-Form des Erlebens hätte gegenüber der außenorientierten, materialistischen Zweckrationalität des "auf der säkularisierten Form der protestantischen Ethik beruhende[n] alte[n] kulturelle[n] Modell[s]" (Rausch 1999: 34) an Bedeutung gewonnen. Die Modelle schließen einander jedoch gegenwärtig nicht aus (Schulze 1997: 419).

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.