Literatur und Ballett - Werke Hoffmanns und Heines als Ballettlibretto
-20 %
download
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Literatur und Ballett - Werke Hoffmanns und Heines als Ballettlibretto

 Ebook
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 34,99 €

Jetzt 27,99 €*

ISBN-13:
9783638379861
Einband:
Ebook
Seiten:
97
Autor:
Radmila Kirilova Freund
eBook Typ:
Adobe Digital Editions
eBook Format:
EPUB
Kopierschutz:
0 - No protection
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
Examensarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: sehr gut, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (Institut für deutsche Sprache und Literatur), 69 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel der Arbeit Literatur und Ballett ist die ...
Examensarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: sehr gut, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (Institut für deutsche Sprache und Literatur), 69 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel der Arbeit "Literatur und Ballett" ist die Untersuchung der Verwandlung epischer Werke in eine andere Literaturgattung nämlich Ballettlibretto. Untersucht werden die Sage über die Wilis in "Elementargeister" von Heinrich Heine als Vorlage des Balletts "Giselle ou les Wilis" und das Märchen "Nußknacker und Mausekönig" von Ernest Theodor Amadeus Hoffmann als Vorlage für das Ballett "Der Nußknacker".
Dabei soll die Rezeptionsgeschichte eines literarischen Werks und seine Transformation in ein anderes Ausdruckspektrum untersucht werden. Der methodische Ansatz dieser Untersuchung sieht vor, dass zwei literarische Vorlagen zweier verschiedener Autoren und Genres erfasst werden, die aber einer gleichen literarischen Stilrichtung angehören. Auf diese Weise können maßgebende Vergleiche durchgeführt werden. Die Fragestellung der Arbeit - Gattungstransformation zu untersuchen - bedeutet explizit, dass Ballettlibretti ausgewählt werden, die eine literarische Vorlage haben, und die nicht speziell und gezielt für die Bühne geschaffen wurden. Anhand der genannten Werke werden die besonderen Kriterien der Transformation der literarischen Vorlagen in Ballettlibretti erarbeitet.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.