Soziale Differenzierung und Individualisierung
-31 %
download
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Soziale Differenzierung und Individualisierung

 Ebook
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 12,99 €

Jetzt 8,99 €*

ISBN-13:
9783638373135
Einband:
Ebook
Seiten:
20
Autor:
Tomas Jerkovic
eBook Typ:
Adobe Digital Editions
eBook Format:
EPUB
Kopierschutz:
0 - No protection
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1,3, Justus-Liebig-Universität Gießen (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Proseminar Sozialisationstheorien und Sozialisationsanalysen, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: EinleitungDie Behandlung des Themas ...
Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1,3, Justus-Liebig-Universität Gießen (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Proseminar Sozialisationstheorien und Sozialisationsanalysen, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung
Die Behandlung des Themas "Soziale Differenzierung und Individualisierung" eröffnet ein großes und komplexes Feld, da man rasch mit einer Vielzahl von Autoren, Informationen und Schriften konfrontiert wird. Aus Ordnungsgedanken soll die Hausarbeit nach folgendem Raster aufgebaut werden: Zunächst sollen in Kapitel II Individualisierung und soziale Differenzierung als Produkte des historischen Prozesses der Modernisierung beschrieben und definiert werden. In den folgenden Teilen sollen exemplarisch zwei für dieses Thema relevante Wissenschaftler behandelt werden, nämlich Georg Simmel und Ulrich Beck.
Simmel soll in Kapitel III mit Hilfe verschiedener Aufsätze, nämlich Die Ausdehnung der Gruppe und die Ausbildung der Individualität, Die Differenzierung und das Prinzip der Kraftersparnis, Individualismus, Über Kollektivverantwortlichkeit,Wie ist Gesellschaft möglich und Über die Kreuzung socialer Kreise , stellvertretend stehen für die soziologischen Überlegungen am Anfang dieses Jahrhunderts.
In Kapitel IV steht Beck mit seinem Werk Risikogesellschaft für die heutige Forschungsarbeit. Kapitel V soll sich näher mit der Frage der "Sitte" und der "Werte" heutzutage behandeln. Insbesondere soll anhand Becks Buch Kinder der Freiheit untersucht werden, wie und ob Simmels Überlegungen über die sittliche Wirkung von Individualisierung und Differenzierung in unseren Tagen
sich manifestieren.
Abschließend möchte ich in Kapitel VI noch selbst Stellung zu dem Thema und den Autoren nehmen.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.