Die aktuelle Krise der überregionalen Tageszeitungen in Deutschland
-38 %
download
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Die aktuelle Krise der überregionalen Tageszeitungen in Deutschland

 Ebook
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 12,99 €

Jetzt 7,99 €*

ISBN-13:
9783638372091
Einband:
Ebook
Seiten:
35
Autor:
Timm Rotter
eBook Typ:
Adobe Digital Editions
eBook Format:
EPUB
Kopierschutz:
0 - No protection
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Printmedien, Presse, Note: 1,0, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Kommunikationswissenschaften (Ifkw)), Veranstaltung: Proseminar: Kommunikation als Beruf, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Bedeutung der Tageszeitungen als Informationsmedium nimmt ab, so ...
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Printmedien, Presse, Note: 1,0, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Kommunikationswissenschaften (Ifkw)), Veranstaltung: Proseminar: Kommunikation als Beruf, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Bedeutung der Tageszeitungen als Informationsmedium nimmt ab, so der Tenor einer gerade veröffentlichten Medien-Vergleichsstudie des IFAK-Instituts. Die neueste Hiobsbotschaft passt ins Bild. Auf dem deutschen Tageszeitungsmarkt hat sich innerhalb kurzer Zeit ein Szenario ergeben, das die Branche selbst als "schwerste Krise seit dem Zweiten Weltkrieg" bezeichnet.
Die Ergebnisse der IFAK-Studie lassen erahnen, dass es sich hierbei um mehr handelt als eine Parallele zur derzeitigen wirtschaftlichen Gesamtlage. "Was zunächst als konjunkturbedingte Flaute am Werbemarkt angesehen wurde, droht zu einer strukturellen Krise zu werden", so die Befürchtung in den Verlagshäusern quer durch die Republik.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.