download
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Schnellmontagelichtbänder fachlich korrekt installieren (Unterweisung

 Ebook
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

7,99 €*

ISBN-13:
9783638371858
Einband:
Ebook
Seiten:
8
Autor:
Marcus Wilmes
eBook Typ:
Adobe Digital Editions
eBook Format:
EPUB
Kopierschutz:
0 - No protection
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
Unterweisung / Unterweisungsentwurf aus dem Jahr 2005 im Fachbereich AdA Handwerk / Produktion / Gewerbe - Elektroberufe, Note: 1, , Veranstaltung: Teil IV Der Meisterprüfung im Handwerk, 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Formaler Teil1.1 GroblernzielAus dem Lernbereich, Installieren und Inbetriebnehmen von ...
Unterweisung / Unterweisungsentwurf aus dem Jahr 2005 im Fachbereich AdA Handwerk / Produktion / Gewerbe - Elektroberufe, Note: 1, , Veranstaltung: Teil IV Der Meisterprüfung im Handwerk, 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Formaler Teil1.1 Groblernziel

Aus dem Lernbereich, Installieren und Inbetriebnehmen
von Energiewandlungssystemen und ihren Leiteinrichtungen, Unterpunkt a) Beleuchtungssysteme installieren.
Ausbildungsziel gemäß Ausbildungsordnung Elektroniker Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik (Abschnitt 3, 1. Lfd.Nr. 2, Unterpunkt a),
4 Abs. 2 Nr. 17)


1.2 Feinlernziel
Der Auszubildende soll Schnellmontagelichtbänder (in
diesem Fall Hersteller Regiolux) fachlich korrekt installieren.


1.3 Begründung
Die Installation von Beleuchtungssystemen gehört mit zu den Grundtätigkeiten des Elektronikers Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik.
Deshalb sollten dem Auszubildenden alle gängigen Beleuchtungssysteme bekannt sein, so wie deren Installation.
Durch das kennen lernen der unterschiedlichen Beleuchtungssysteme und vor allem deren unterschiedlichen Installationsarten, wird der Auszubildende im Umgang mit dem dazu benötigtem Spezialwerkzeug sicher und zusätzlich dafür sensibilisiert, dass je nach Örtlichkeit, in der gearbeitet wird verschiedene Installationstechniken angewandt werden.
Durch die so erworbenen Qualifikationen vermeiden sie persönlichen Stress bei oft wiederkehrenden Arbeitsabläufen. Die so erworbenen Kenntnisse vermitteln Selbstsicherheit und sind somit ein weiterer Schritt zur Integration in das Betriebsgeschehen.
Daher ist es notwendig dem Auszubildenden diese Fähigkeiten im Rahmen der Fachrichtungsspezifischen Fachbildung im 3. Lehrjahr zu vermitteln.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.