AHA-BUCH

Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Materialmanagement

 Ebook
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

16,99 €*

ISBN-13:
9783638259095
Einband:
Ebook
Seiten:
58
Autor:
Nicole Wolf
eBook Typ:
Adobe Digital Editions
eBook Format:
EPUB
Kopierschutz:
0 - No protection
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 2,3, Hochschule Pforzheim (Wirtschaftsingenieurwesen), Veranstaltung: Logistik 3, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Modul Materialwirtschaft MM hat die Aufgabe, die in der Praxis auftretendenProzesse und Funktionen eines gesamten Beschaffungszyklus zu ...
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 2,3, Hochschule Pforzheim (Wirtschaftsingenieurwesen), Veranstaltung: Logistik 3, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Modul Materialwirtschaft MM hat die Aufgabe, die in der Praxis auftretendenProzesse und Funktionen eines gesamten Beschaffungszyklus zu unterstützen. Es
umfasst die Abläufe der Materialdisposition, des Einkaufs, der Bestandsführung, der
Lagerverwaltung und der Rechnungsprüfung in Verbindung mit einem
Logistikinformationssystem. Die Materialwirtschaft besitzt also Berührungspunkte zu
fast allen anderen Modulen. Es bestehen besondere Verbindungen zur
Lagerverwaltung sowie zur Produktionsplanung - und -steuerung. Im Folgenden werden Grundlagen wie Organisationsaufbau und Stammdaten sowie
die genannten Prozesse der Materialwirtschaft näher erläutert.
Abbildung 2 im Anhang zeigt die Schnittstellen des MM zu anderen Modulen. [...] Mandant
Ein Mandant bildet die oberste Stufe dieses hierarchischen Aufbaus. In dieser Ebene
werden mehrere rechtlich selbständige Einheiten mit identischem Zweck
zusammengeschlossen (z.B. Konzern mit mehreren Tochterfirmen).
Auf der Ebene eines Mandanten wird auf die gleiche Datenbasis (z.B. Verwaltung
von Lieferantenadressen oder zentralen Steuertabellen) zugegriffen. Der Mandant
kann mehrere Buchungskreise umfassen, wie z.B. den zentralen und dezentralen
Einkauf. Buchungskreis
Ein Buchungskreis ist die kleinste organisatorische Einheit des externen
Rechnungswesens, für die eine vollständige, in sich abgeschlossene Buchhaltung
abgebildet werden kann.
Ein Buchungskreis kann wiederum in mehrere Unterelemente gegliedert sein, die
Einkaufsorganisationen.
Einkaufsorganisation
Diese Organisationsform ist eine organisatorische Einheit, die für die Beschaffung
von Materialien und Dienstleistungen verantwortlich ist. Sie kann sich dabei auf ein
oder mehrere Werke beziehen. Zu ihrem Aufgabenbereich zählen auch die
Verhandlungen mit Lieferanten über allgemeine Einkaufsbedingungen. Somit ist
diese Einheit nach außen für alle Beschaffungsvorgänge verantwortlich.
Die Einstellungen des Systems können dabei flexibel erfolgen. Diese sind
beispielsweise beim zentralen Einkauf (eine Einkaufsorganisation ist für die
verschiedenen Buchungskreise und Werke innerhalb eines Konzerns verantwortlich),
anders als bei einem dezentralen Einkauf (unterschiedliche Einkaufsorganisationen
sind für bestimmte Buchungskreise und Werke verantwortlich). In diesem
Zusammenhang sind auch Mischformen möglich. [...]