AHA-BUCH

Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Namensrecht in Bezug auf Internet-Domains - Konsequenzen für das Marketing von KMU

 Ebook
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

14,99 €*

ISBN-13:
9783638257916
Einband:
Ebook
Seiten:
24
Autor:
Michael Groetzner
eBook Typ:
Adobe Digital Editions
eBook Format:
EPUB
Kopierschutz:
0 - No protection
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,7, Fachhochschule für Wirtschaft Berlin (-), Veranstaltung: Existenzgründung und Management von KMU, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Internet hat sich als neuestes Massenmedium längst etabliert. Im Jahr2001 ...
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,7, Fachhochschule für Wirtschaft Berlin (-), Veranstaltung: Existenzgründung und Management von KMU, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Internet hat sich als neuestes Massenmedium längst etabliert. Im Jahr2001 haben in Deutschland 30 Millionen Menschen über 14 Jahre das
Internet beruflich oder privat genutzt.1 Neben Diskussionsforen und der
e-mail wird vor allem das World Wide Web als Teil des Internets
ausgiebig genutzt und ist hauptverantwortlich für diese enormen
Zuwachsraten bei den Benutzern. Fotos, Animationen, kurze Filme
machen Informationen anschaulich und vermitteln Informationen und
Wissen nicht nur auf die "trockene" Art. Diese Mittel machen sich auch
kleinere und mittlere Unternehmen zu Nutze. Mit Bildern und
Videosequenzen von Produkten kann der potentielle Käufer einen
optischen Eindruck der Produkte von Unternehmen bekommen, auch
Hörproben von Produkten (zum Beispiel Songs auf einer CD) sind dem
World Wide Web zu entnehmen. Das World Wide Web dient den
Unternehmen auch als weltweiter Absatzmarkt für ihre im World Wide
Web beworbenen Produkte. Das Bestellen und Kaufen von Produkten im
World Wide Web hat sich unter dem Begriff e-commerce längst etabliert.
Per Online-Bestellformular sind Produkte und Dienstleistungen schnell
und bequem vom heimischen PC oder vom Arbeitsplatz zu bestellen.
Fragen zu Produkten und Dienstleistungen sind per e-mail leicht, schnell
und kostengünstig an den Anbieter zu schicken und dem Anbieter bietet
sich die Möglichkeit, günstig und schnell zu antworten. Aus der Sicht des
Unternehmens stellt sich nun unter anderem die Frage, wie man
möglichst viele Benutzer des World Wide Web dazu bewegt, die
Homepage des eigenen Unternehmens zu besuchen. Neben der
ansprechenden Gestaltung der Homepage steckt ein Schlüssel steckt
sicher in der Benennung der World Wide Web-Adresse, des
Domainnamens, um potentielle Kunden auf das eigene Produktprogramm
und das eigene Unternehmen aufmerksam zu machen. Bei der
Benennung der eigenen Domain schränken die bereits vergebenen
Domainnamen und Gesetzesgrundlagen die Auswahl an möglichen
Bezeichnungen ein. [...]
1 Vgl. Berliner Morgenpost, 02.02.2002, S.11