AHA-BUCH

Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Das Erlernen von Angst im Kontext der Klassischen Konditionierung

 Ebook
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

12,99 €*

ISBN-13:
9783638214827
Einband:
Ebook
Seiten:
17
Autor:
Kristina Schmitz
eBook Typ:
Adobe Digital Editions
eBook Format:
EPUB
Kopierschutz:
0 - No protection
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, Note: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Pädagogik), Veranstaltung: Lehren und Lernen, Sprache: Deutsch, Abstract: Ein Schüler, der immer schon gern zur Schule ging und seit der Grundschule rechtfleißig und strebsam ist, zeigt eine ...
Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, Note: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Pädagogik), Veranstaltung: Lehren und Lernen, Sprache: Deutsch, Abstract: Ein Schüler, der immer schon gern zur Schule ging und seit der Grundschule rechtfleißig und strebsam ist, zeigt eine auffällige Begabung für Mathematik. Im Laufe
der Pubertät verlagern sich jedoch seine Interessen und er beginnt, die Schule zu
vernachlässigen. Das führt dazu, dass er besonders von seinem Mathematik-Lehrer
immer häufiger getadelt wird. Als Reaktionen auf diese Tadel entwickelt der
Schüler mit der Zeit sowohl eine Abneigung gegenüber dem Fach Mathematik als
auch Angst seinem Lehrer gegenüber.
Ein anderes Fallbeispiel:
Hat man beim Zahnarzt schlechte und vor allem schmerzhafte Erfahrungen
gemacht, kann allein der Anblick des Bohrers bei manchen Patienten die gleiche
reflektorische Ausweichreaktion auslösen wie die eigentliche Anwendung des
Geräts.
Darüber hinaus vermag der weiße Kittel eines Verkäufers im Supermarkt bei einem
kleinen Kind unter Umständen genauso Angst auszulösen wie der Arzt, der einige
Zeit zuvor eine Spritze verabreicht hat.
Durch diese Fallbeispiele wird ein zentrales Muster der Lernpsychologie
veranschaulicht: die Klassische Konditionierung.
Die Erforschung dieser Form der Konditionierung wurde über einen langen
Zeitraum hinweg als Schlüssel zum Verständnis erlernten Verhaltens bei Tier und
Mensch und zur Überwindung unerwünschten sowie zur Förderung positiven
Verhaltens gesehen.
Lerntheoretische Prinzipien nehmen eine wichtige Rolle in der menschlichen
Interaktion ein.
Im folgenden werde ich versuchen, mich zuerst mit Lernen, der Klassischen
Konditionierung im allgemeinen und dem Reiz-Reaktions-Lernen zu befassen.
Anschließend möchte ich das Erlernen emotionaler Reaktionen, besonders das
Erlernen und Verlernen von Angst, schwerpunktmäßig erfassen.