AHA-BUCH

Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Die innerfamiliale Arbeitsteilung 1950 bis heute

 Ebook
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

12,99 €*

ISBN-13:
9783638213103
Einband:
Ebook
Seiten:
38
Autor:
Paula Reichert
eBook Typ:
Adobe Digital Editions
eBook Format:
EPUB
Kopierschutz:
0 - No protection
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, Note: 1,7, Universität Augsburg (FB Soziologie), Veranstaltung: Proseminar Familiensoziologie, Sprache: Deutsch, Abstract: In unseren Tagen ist es eine allgemein anerkannte Tatsache, dass Frauen emanzipiert sind. Siesind nicht mehr ...
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, Note: 1,7, Universität Augsburg (FB Soziologie), Veranstaltung: Proseminar Familiensoziologie, Sprache: Deutsch, Abstract: In unseren Tagen ist es eine allgemein anerkannte Tatsache, dass Frauen emanzipiert sind. Siesind nicht mehr damit zufrieden einfach "nur" für den Haushalt zuständig zu sein. Immer mehr
Frauen wollen erwerbstätig sein und tun dies auch. Aber hat sich deswegen auch ihre Beteiligung
und die ihrer Männer an der Hausarbeit verändert? Wenn man sich Statistiken über das zeitliche
Ausmaß der Hausarbeit anschaut, dann sieht man, dass Frauen durch ihren Beruf eine doppelte
Last tragen, denn sie verbringen noch fast immer soviel Zeit mit Hausarbeiten wie vorher. Auch
ihre Männer haben ihre Gewohnheit nicht aufgegeben sich von ihrer Frau bedienen zu lassen.
Aber es ist nicht nur die Schuld der Männer, dass Frauen heute eine Doppelbelastung tragen
müssen. Selbst Politiker erkennen immer mehr die Probleme von Familien, und dass die
traditionelle Arbeitsteilung, zwar eine effektive ist, aber nicht alle Beteiligten glücklich macht. In
dieser Hausarbeit möchte ich die Einstellung von Männern und Frauen zur innerfamilialen
Arbeitsteilung heute, und in den letzten 50 Jahren untersuchen. Für ein besseres Verständnis ist
es auch wichtig, die rechtliche Situation und die Situation in den Betrieben zu betrachten. Aber
auch die gesellschaftlichen Werte wirken sich auf verschiedene Bereiche im Leben von Partnern
aus. Im folgenden Kapitel möchte ich beschreiben, wie die Familie und die innerfamiliale
Arbeitsteilung von Männern und Frauen in den 50er bis 60er Jahren gesehen wurde.