AHA-BUCH

Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Molière - Die Figur des Tartuffe

 Ebook
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

12,99 €*

ISBN-13:
9783638183062
Einband:
Ebook
Seiten:
20
Autor:
Martin Knopp
eBook Typ:
Adobe Digital Editions
eBook Format:
EPUB
Kopierschutz:
0 - No protection
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Literatur, Note: 2, Universität Hamburg (Institut für Romanistik), Veranstaltung: Formen der Komödie bei Molière, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Komödie ¿Le Tartuffe ou l`Imposteur¿ des französischen Dramatikers Molière (1622-1673), der mit bürgerlichem Namen ...
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Literatur, Note: 2, Universität Hamburg (Institut für Romanistik), Veranstaltung: Formen der Komödie bei Molière, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Komödie "Le Tartuffe ou l'Imposteur" des französischen Dramatikers Molière (1622-1673), der mit bürgerlichem Namen Jean-Baptiste Poquelin hieß, wurde am 5. Februar 1669, nach einem 5 Jahre langen schwelenden Streit mit hohen Trägern der katholischen Kirche, der Pariser Öffentlichkeit präsentiert und wurde ein voller Erfolg.
Im Tartuffe (1664) erreichte die Politisierung der Komödie in den sogenannten fünfaktigen Verskomödien der Sechszigerjahre des 17. Jahrhunderts ihren Höhepunkt. Im Tartuffe setzt sich Molière mit einer gesellschaftlichen Fehlentwicklung auseinander, nämlich mit den Gefahren, die der zunehmende Einfluss orthodoxer religiöser Kreise sowohl für die Freiheit des Individuums als auch für die Gesellschaft insgesamt mit sich brachte. Das Stück Le Tartuffe erregte so viel Einfluss, da es die Praktiken und geläufigen religiösen (Grund)Haltungen des 17. Jahrhunderts in Frage stellte.

Im Le Tartuffe wird das Leben einer reichen bürgerlichen Familie durch die Ankunft des Eindringlings Tartuffe belastet. Die beiden Hauptcharaktere dieser klassischen Komödie, bestehend aus 5 Akten, sind Orgon, ein reicher bürgerlicher Mann aus Paris, und Tartuffe, ein parasitärer Heuchler, der seine auf vorgetäuschter Religiösität basierende Macht missbraucht und Orgon psychisch und materiell enteignen will. Der Handlungsort der Komödie ist der Salon Orgons.

Ich möchte in dieser Hausarbeit zunächst auf die Querelle du Tartuffe eingehen und dabei die Rolle der katholischen Kirche im 17. Jahrhundert kurz skizzieren, um nach einer Vorbemerkung Tartuffe ausführlich zu charakterisieren, dabei unter anderem seine soziale Stellung vor und während seines Aufenthaltes bei Orgon darlegen, und danach darstellen, wie unterschiedlich Tartuffe von den einzelnen Familienmitgliedern vor seinem ersten Auftritt beschrieben wird und wie er sich danach selbst im Verlaufe der Komödie verhält , wie seine Demaskierung geplant und erfolgreich ausgeführt wird sowie die satirischen Elemente der Komödie Le Tartuffe kurz darstellen.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.