AHA-BUCH

Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Risikoadjustierte Perfomance-Kennzahlen: Funktion, Aufbau, Anwendung und Grenzen

 Ebook
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

5,99 €*

ISBN-13:
9783638132688
Einband:
Ebook
Seiten:
37
Autor:
Florian Stark
eBook Typ:
Adobe Digital Editions
eBook Format:
EPUB
Kopierschutz:
0 - No protection
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,2, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Ravensburg, früher: Berufsakademie Ravensburg (Fachrichtung Bank und Finanzmanagement), Sprache: Deutsch, Abstract: War in den 70er- und 80er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts bei Kreditinstituten oft Wachstum um ...
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,2, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Ravensburg, früher: Berufsakademie Ravensburg (Fachrichtung Bank und Finanzmanagement), Sprache: Deutsch, Abstract: War in den 70er- und 80er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts bei Kreditinstituten oft Wachstum um jeden Preis oberstes Ziel, setzte ab Ende der 80er-Jahre ein Umdenkprozess ein. Mit der Veröffentlichung des Basler Eigenkapitalakkords im Jahr 1988 (Basel I) und der bis heute aktuellen Forderung der Kapitalgeber nach einer Optimierung des Shareholder-Value, gewann das Konzept einer Gesamtbanksteuerung, die sowohl Rendite- als auch Risikoaspekte berücksichtigt, immer mehr an Bedeutung. Denn Kreditinstitute sind nicht nur Finanzintermediäre, vielmehr ist auch die bewusste Übernahme von Risiken ein wesentlicher Bestandteil des Bankgeschäfts.
Die im Controlling etablierten Return-on-Capital-Kennzahlen konnten diesem neuen Anspruch nicht mehr gerecht werden, da dort das Risiko als entscheidende Variable fehlt. Mit welcher Wahrscheinlichkeit und unter welchem Risiko ein Erlös erwirtschaftet wird, fließt folglich nicht in die Berechnungen mit ein. Die Konsequenzen davon sind schwerwiegend: Das Risiko außen vorgelassen, entsteht ein trügerisches Gefühl über die Kalkulierbarkeit und damit der Sicherheit zukünftiger Erlöse. Das Controlling kann seiner Hauptaufgabe, der Bereitstellung aussagekräftiger Informationen, nur unbefriedigend nachkommen. Daraus resultiert die Gefahr von Fehlentscheidungen aufgrund lückenhafter und unvollständiger, nämlich um die Risikokomponente beraubter Informationen. Die falsche Bepreisung einzelner Kreditengagements ist ein Beispiel für die Auswirkungen im operativen Bereich. Die damit einhergehende suboptimale Kapitalallokation des knappen Guts Eigenkapital machen ein effizientes Bankmanagement fast unmöglich und führt im schlimmsten Fall zu einer Wertvernichtung der von den Kapitalgebern überlassenen Vermögenswerte.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.