AHA-BUCH

Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Exegese aus dem Mainzer Reichsfrieden von 1235

 Ebook
Sofort lieferbar | 1027 Stück | Lieferzeit:3-5 Tage I

12,99 €*

ISBN-13:
9783638132329
Einband:
Ebook
Seiten:
24
Autor:
André Fünfeich
eBook Typ:
Adobe Digital Editions
eBook Format:
EPUB
Kopierschutz:
0 - No protection
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Jura - Rechtsphilosophie, Rechtssoziologie, Rechtsgeschichte, Note: 9, Georg-August-Universität Göttingen (Juristische Fakultät; Lehrstuhl Prof. Dr. Sellert), Veranstaltung: Arbeitsgemeinschaft/ Grundlagenschein, Sprache: Deutsch, Abstract: A. EinleitungBei der vorliegenden Quelle handelt es sich ...
Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Jura - Rechtsphilosophie, Rechtssoziologie, Rechtsgeschichte, Note: 9, Georg-August-Universität Göttingen (Juristische Fakultät; Lehrstuhl Prof. Dr. Sellert), Veranstaltung: Arbeitsgemeinschaft/ Grundlagenschein, Sprache: Deutsch, Abstract: A. Einleitung
Bei der vorliegenden Quelle handelt es sich um einen Auszug aus der Präambel und den Kapiteln 4 ,5 ,6 und 28 des Mainzer Reichsfriedens Kaiser Friedrichs II. von 1235 aus der Übersetzung des lateinischen Textes Arno Buschmanns, Kaiser und Reich: Verfassungsgeschichte des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation von Beginn des 12. Jahrhunderts bis zum Jahre 1806 in Dokumenten, Teil I, 2. Auflage, Baden-Baden 1994, S. 80 ff.
Der Mainzer Reichsfrieden war ein Reichsgesetz, also selbst geltendes Recht und ist somit eine unmittelbare Quelle
( siehe Z. 8).
[...]