Die deutsche Sprache in Italien - Zwischen Europäisierung und Globalis

 Buch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

41,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783631733493
Einband:
Buch
Erscheinungsdatum:
13.11.2017
Seiten:
167
Autor:
Sandro Moraldo
Gewicht:
326 g
Format:
213x151x17 mm
Serie:
120, Duisburger Arbeiten zur Sprach- und Kulturwissenschaft
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
Die Beiträge dokumentieren die Stellung des Deutschen in Italien. Dies gleich unter mehreren Gesichtspunkten: als Wissenschaftssprache, in ihrer Bedeutung für die Wirtschaftskommunikation, im Rahmen von dualen Bildungssystemen, als Arbeitsmittel im Rahmen von CLIL (Content and Language Integrated Learning) und ihrer Bedeutung für den Tourismus.
Stellung des Deutschen in Italien - Als Wissenschaftssprache - In ihrer Bedeutung für die Wirtschaftskommunikation und den Tourismus - Im Rahmen von dualen Bildungssystemen und als Arbeitsmittel im Rahmen von CLIL (Content and Language Integrated Learning)
Die Beiträge in diesem Band untersuchen die Frage, welchen Stellenwert die deutsche Sprache in Italien - nicht nur im schulischen Fremdsprachenunterricht - einnimmt. Die Beiträger erstellen hierbei eine umfassende Kartographie der Stellung des Deutschen in Italien, die mehrere Aspekte abdeckt: als Wissenschaftssprache, in ihrer Bedeutung für die Wirtschaftskommunikation, im Rahmen von dualen Bildungssystemen, als Arbeitsmittel im Rahmen von CLIL (Content and Language Integrated Learning) und ihrer Bedeutung für den Tourismus. Durch eine aufwendige Datenerhebung dokumentiert dieser Sammelband, die Trends, die sich für die deutsche Sprache in Italien abzeichnen.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.